Gebäudeinspektionssystem mit Wärmebildtechnik

Das „MR277“ Gebäudeinspektionssystem vereint eine integrierte Wärmebildkamera mit einem Hygrometer und der „MSX“ Bildoptimierung. Es wurde für Sanierungs- und Gebäudemanagement-Experten entwickelt und bietet sämtliche Funktionen, die zum Erkennen, näheren Untersuchen, Beheben und Dokumentieren von Feuchtigkeits- und Gebäudehüllenproblemen benötigt werden. Der „Lepton“ Wärmebildsensor unterstützt die infrarotgesteuerte Messhilfetechnologie „IGM“, die den Benutzer visuell direkt zum Ursprung von gebäudebezogenen Problemen führt. Erkannte Probleme lassen sich schnell und nicht-invasiv mit dem integrierten stiftlosen Feuchtigkeitssensor überprüfen. Mit der integrierten Bluetooth-Funktion, die eine Verbindung zu mobilen Geräten herstellt, auf denen die mobile „Flir Tools App“ ausgeführt wird, können die Inspektoren festgestellte Probleme effizienter untersuchen und dokumentieren. Auf dem leuchtstarken Display können mehrere Parameter wie Luftfeuchtigkeitsmesswerte, der Taupunkt und der Dampfdruck gleichzeitig anzeigt werden. Neben dem integrierten stiftlosen Sensor verfügt das „MR277“ auch über einen mitgelieferten, auswechselbaren Stiftsensor vom Typ „MR02“. Damit können die Benutzer den Bereich auf eventuell vorhandene Feuchtigkeit überprüfen und mit einem einzigen Instrument präzise, stiftbasierte Messungen ausführen. Auch das Hygrometer „MR13“ gehört zum Lieferumfang.

Flir Systems GmbH

60437 Frankfurt

Tel.: 069/950090-21

www.flir.com

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2020-04

Hochleistungs-Wärmebildkamera

Die neue Wärmebildkamera „T860“ ist das erste Modell, das mit einer integrierten Inspection Route-Software ausgestattet ist. Sie basiert auf dem preisgekrönten Design der FLIR T-Series...

mehr
Ausgabe 2012-04

Verbesserte Wärmebildkameras

Die Wärmebildkameras der i-Serie von Flir Systems sind bei Gebäudeinspektionen häufig im Einsatz. Energieverluste, feuchte Stellen, Schimmelbildung, Undichtigkeiten im Dach, tiefer liegende...

mehr
Ausgabe 2020-10

Kompakte Wärmebildkamera

Die kompakte „Flir C52“ Wärmebildkamera mit der neuen, integrierten „Ignite“ Cloud-Konnektivität und WLAN-Funktionen wurde speziell für Experten in der Gebäudeinstandhaltung entwickelt. Die...

mehr
Ausgabe 2018-04

Einstiegsmodell der „Exx-Serie“

Obwohl es sich bei der „E53“ um ein Einstiegsmodell der „Exx-Serie“ handelt, bietet diese Wärmebildkamera dieselben gestochen scharfen Bilder, präzisen Messungen und viele der robusten...

mehr
Ausgabe 2010-12

Thermografie Paket-Angebot

Die Infrarot-Thermografie ist die einfachste und schnellste Methode für die Erkennung von Energieverschwendung, Feuchtigkeit und elektrischen Problemen in Gebäuden. Eine Infrarotkamera zeigt genau...

mehr