Gerüst für Arbeiten an Notre-Dame de Paris

Sightseeing der etwas anderen Art erlaubt das Hängegerüst am Dach der berühmten Pariser Kathedrale Notre-Dame den dort arbeitenden Restauratoren. Diese haben einen umwerfenden Blick über die Stadt an der Seine, während das Gerüst auch das temporäre Dach trägt, das maßgeblich für den Schutz des Bauwerks sowie der Handwerker und ihrer Arbeiten ist.

Die zurzeit ausgeführten Dachbauarbeiten konzentrieren sich auf die Firstverzierungen des nördlichen Seitenschiffs und der Osthälfte des Hauptschiffs, die oberste Reihe der Blei-Dachplatten sowie einige Teile der Blitzschutzanlage. Demontage und Wiedereinbau der Ornamente sowie das Versetzen der Dachplatten mit je 200 kg Gewicht erfordern ein hochtragfähiges Gerüst – und das in einer Höhe von 50 m über dem Boden. Gleichzeitig muss sich die Konstruktion an die stark strukturierte gotische Fassade von Notre-Dame anpassen. Für dieses technisch anspruchsvolle Gerüst wandte sich der Auftraggeber, die Regionaldirektion für kulturelle Angelegenheiten (DRAC), an den Systemgerüstspezialisten Layher, der bereits in der Vergangenheit mehrfach an den Restaurierungsarbeiten der weltbekannten Kathedrale beteiligt war und mit seinem Allround-Gerüst eine entsprechende Lösung bot.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 05/2009

Leichtes Fassadengerüst

Beim neuen Star Rahmen von Layher handelt es sich um eine Erweiterung zum Allround Gerüst des Herstellers, mit der sich Fassadengerüste durch eine Gewichtsersparnis von fast 40 Prozent jetzt um ein...

mehr
Ausgabe 7-8/2018

Temporärer Wetterschutz

Das neue Allround Fachwerkträger-Dach mit Kederplanen ergänzt die Layher Dachsysteme. Basis ist der Allround Fachwerkträger. So sind Spannweiten von über 45 m möglich. Das System kann als...

mehr
Ausgabe 04/2018

Gerüst für Sanierung der evangelischen Kirche in Wiesbaden Naurod

Die Einrüstung der evangelischen Kirche in Wiesbaden Naurod war für die Eugen Nachbauer Gerüstbau GmbH & Co. KG aus Ludwigshafen eine schwierige Aufgabe, da sich Lasten über die Dachfläche und...

mehr
Ausgabe 11/2015

Oktogonales Gerüst für Taufkirche

Bei der Sanierung der Florentiner Taufkirche stellten die Gerüstbauer ein exakt an die achteckige Architektur angepasstes „Allround Arbeitsgerüst“ von Layher – inklusive Laufsteg über das...

mehr
Ausgabe 10/2011

Klosterkirche „maßgeschneidert“ eingerüstet

Die Gerüstbaufirmen Burkart Gerüstbau aus Rheinstetten und die Firma Wolfgang Fuchs aus Bühlertann schufen mit dem AllroundGerüst von Layher am und im ehemaligen Zisterzienserkloster Maulbronn die...

mehr