Konstruieren und kalkulieren

Mit der Software Kessels Abbund von Kessel EDV-Systeme können holzverarbeitende Betriebe in kurzer Zeit übersichtliche Grundrisszeichnungen, Dachquerschnitte, Sparrenprofile sowie Kehl- und Gratsparrenpläne erstellen. Alle Zeichnungen können nachfolgend per DXF-Schnittstelle in andere CAD-Programme übertragen werden. Mit dem Programm Kessels Winkalk aus gleichem Hause kann der Anwender sein Büro optimieren: Alle im Betrieb anfallenden Angebote, Aufträge, Lieferscheine, Rechnungen und Holzlisten mit Aufmaß lassen sich erstellen und verwalten. Die dafür notwendigen Artikel und Leistungstexte werden mitgeliefert. Zusätzlich werden auch die Bereiche Adressenverwaltung, Korrespondenz, Kalkulation und Mahnwesen abgedeckt. Die Einarbeitung in beide Programme ist sehr einfach, zusätzlich wird sie innerhalb des ersten Jahres kostenlos mit Terminen im Hause des Anwenders von Kessel EDV-Systeme unterstützt. Auch eine Software-Wartung ist im ersten Jahr nach Lieferung im Kaufpreis enthalten. Neu ist die Fernwartung per Desktop-Sharing: Bei allen Fragen rund um den Computer unterstützt der Hersteller, der auf eine 23-jährige Erfahrung in der Herstellung und dem Vertrieb von Software für Holzbaubetriebe zurückblicken kann, die Anwender auf Wunsch auch online.

Kessel EDV-Systeme
63463 Maintal
Fax: 06181/46343
jk@kesseledv-systeme.de
www.kesseledv-systeme.de