Neue Verarbeitungsanleitung für Gipsfaserplatten

Fermacell hat die Verarbeitungsanleitung Gipsfaser-Platten Mitte vergangenen Jahres völlig neu konzipiert. Dabei wurden die gesamten Inhalte aktualisiert und optimal an die Bedürfnisse der Handwerker angepasst. Zudem verweist die neue Verarbeitungsanleitung auf unterstützende Tools wie Verarbeitungsfilme zum Innenausbau sowie auf weiterführende Literatur und Broschüren, die unter www.fermacell.de zum Download bereitstehen. Moderne Renderings zeigen die einzelnen Verarbeitungs­schritte so detailliert, dass auf beschreibende Texte weitgehend verzichtet wurde.

Gipsfaserplatten sind die Allrounder im Trockenbau. Sie vereinen unterschiedliche Platteneigenschaften in einem einzigen Produkt. Spezifische Vorteile aufgrund einer hohen mechanischen und statischen Belastbarkeit, eine grundsätzliche Imprägnierung gegen Feuchtigkeit, Sicherheit im Brandschutz (Baustoffklasse A2) und hohe Wirtschaftlichkeit machen es einfach, individuelle Wünsche an eine veränderte Raumgestaltung mit einem einzigen Produkt schnell und einfach auszuführen. Entscheidend für ein gelungenes Ergebnis ist dabei die richtige Verarbeitung. Wie es genau geht und worauf besonders geachtet werden muss, erfahren Handwerker in der neuen Verarbeitungsanleitung Gipsfaser-Platten. Auf die Anforderungen ebendieser Handwerker ist das neue Konzept der Broschüre abgestimmt und überzeugt durch eine klare Struktur.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-12

Neue Verarbeitungsanleitung Bodensysteme

Neu konzipiert hat Fermacell nun seine Verarbeitungsanleitung Bodensysteme. Dabei hat der Hersteller die gesamten Inhalte auf den neuesten Stand gebracht und so eine gute Grundlage für die...

mehr
Ausgabe 2016-09

Dickere Gipsfaserplatten für mehr Schall- und Brandschutz

Neue Gipsfaserplatten mit einer höheren Rohdichte als bisher bietet der Hersteller Fermacell an. Die neuen Gipsfaserplatten haben eine Rohdichte von 1400 kg/m³, angeboten werden sie in Dicken bis zu...

mehr
Ausgabe 2009-12

Saubere Luft dank Gipsfaserplatten

Mit Fermacell greenline stellt Fermacell ein neues Produkt besonders für gesundheitsbewusste Bauherren und Modernisierer vor. Über eine spezielle werkseitige Beschichtung reduziert und neutralisiert...

mehr
Ausgabe 2016-06

Estrichelemente für großformatige Fliesen

Auf den Estrich-Elementen von Fermacell können nicht nur kleine, sondern auch größere Fliesen und Platten verlegt werden. Die Gipsfaser- und zementgebundenen Estrichelemente sind für die Verlegung...

mehr
Ausgabe 2016-10

Mit Farbe, Muster oder eigenem Logo

Unter dem Namen „Design“ bietet Fermacell bunte und bedruckte Trockenbauplatten an. Sie sind in jeder gewünschten Farbe, mit Holz- oder Steinoptik oder mit einem Aufdruck nach Wahl lieferbar. Dabei...

mehr