Offen für Gespräche: Büro- und Trainingscenter Hallbergmoos

Das neue Büro- und Trainings-center für Führungskräfte einer Unternehmensberatung in Hallbergmoos ist eine runde Sache: Gekrümmte Wände mit frei geformten Öffnungen sowie eine variantenreiche Deckenlandschaft mit verschiedenen Ebenen und farbenfrohhinterleuchteten Anschlussfugen verleihen den von freetech Planungsbüro München geplanten Räumen eine einzigartige Ausstrahlung. Möglich machen den schwungvollen Grundriss Gipsplatten, die zum größten Teil vor Ort nass gebogen oder als Formteile von Knauf vorgefertigt wurden.

„Rund 80 Prozent der Wände sind gerundet“, schätzt Manfred Weny, der für das Projekt zuständiger Oberbauleiter der Probat Trockenbau und Ausbau GmbH aus München. Die Wände basieren in der Regel auf einfachem Metallständerwerk, das die Trockenbauer pro Seite mit zwei Lagen Gipsplatten beplankten. Neben 12,5 mm dicken Bauplatten kam bei extrem engen Radien auch die 6 mm dünne Variante zum Einsatz.

Um die Rundungen hochwertig auszubilden, reduzierten die Trockenbauer zudem die Ständerabstände. Einige Wände nutzen auch ein Doppelständerwerk als Basis für die einzubindenden Installationen. Insgesamt hatten die Handwerker für den Bau zwei Monate Zeit.

Um die Arbeiten pünktlich fertigzustellen, mussten daher verschiedene Gewerke präzise Hand in Hand arbeiten. Seitens der Trockenbauer war die Baustelle stets mit acht bis zehn Mitarbeitern bestückt.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2010-03

Ausgelobt: Knauf Diamant Award 2010

Der Knauf Diamant Award 2010 ist eine Auszeichnung für Architektur- und Innenarchitekturkonzepte mit hochwertigem Trockenbau. Der Preis wird für Neubauten, Sanierungen und Umnutzungen verliehen, die...

mehr
Ausgabe 2014-05

Trockenbau auch für Duschen geregelt

Das Merkblatt Nr. 5 „Bäder und Feuchträume im Holz- und Trockenbau“ der Industriegruppe Gipsplatten im Bundesverband der Gipsindustrie e.V. ist in überarbeiteter Fassung neu erschienen. Es...

mehr
Ausgabe 2013-04

Fugen spachteln schnell und sauber

Mit Knauf Cleaneo Rapid steht dem Trockenbauer eine verarbeitungsfertige, pastöse Spachtelmasse für gelochte Akustikdecken zur Verfügung. So sauber, schnell und einfach wurden Akustikdecken noch...

mehr
Ausgabe 2010-10

Gipsplatte verbessert Schallschutz

Mit Silentboard bringt Knauf eine neue Gipsplatte auf den Markt, die gute Basiswerte für den Schallschutz erzielt – und dies auch im tieffrequenten Bereich. So erzielt zum Beispiel eine mit der...

mehr
Ausgabe 2017-1-2

Rechteckiges Loch

Ein Loch muss nicht rund sein, zumindest nicht in den Gipsplatten einer Akustikdecke. Mit der neuen Designvariante Streulochung RE mit „rechteckigen“ Löchern setzt die Knauf Cleaneo Akustik FF...

mehr