Online-Konfigurator berechnet Dübelmengen für WDVS-Projekte

Bei der Befestigung von WDV-Seytemen kommen spezielle Dübel zum Einsatz. Entsprechend den Anforderungen haben Handwerker und Planer mittlerweile eine Vielzahl an unterschiedlichen Befestigungsvariationen. Aufgrund dieser großen Auswahl an Dübeln, stellen sich viele Fragen: Welchen Dübel soll ich einsetzen? Wie viele Dübel je Quadratmeter muss ich montieren? Was gibt es für Zubehör? Diese und weitere Fragen lassen sich mit dem Online-WDVS-Dübelkonfigurator der Firma Ejot beantworten. Der Konfigurator berücksichtigt auch die Windlasten nach DIN 1055-4, die einen wesentlichen Einfluss auf die erforderliche Dübelanzahl haben. Die Berechnung der Windlasten erfolgt nach dem Praxisverfahren des Fachverbandes für Wärmedämmverbundsysteme. Am Ende erhält der Nutzer ein Ergebnis mit der Empfehlung des geeigneten Ejot-Dübels, der erforderlichen Dübellänge und der Dübelanzahl, die für das Objekt benötigt werden. Desweiteren wird er darüber informiert, welches Zubehör er benötigt oder welche Alternativen es gibt.  Der WDVS-Dübelkonfigurator steht für die Länder Deutschland, Österreich und Frankreich zur Verfügung.

www.wdvs-duebel.ejot.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-1-2

Dübel in Dämmung versenkt

Mit dem „Str-Tool“ werden Dämmstoff­dübel in die Dämmebene versenkt. So funktioniert es: Mit dem Bohrer wird ein Loch durch den Dämmstoff in die Wand gebohrt. In das Loch wird der...

mehr
Ausgabe 2016-09

Brandschutzriegel in der Dämmebene verdübeln

Ein Wärmedämm-Verbundsystem mit Dämmstoffplatten aus EPS gilt in der Regel als schwer entflammbar. Dennoch muss in eine solche Dämmung ein Brandschutzriegel eingebaut werden. Zum Befestigen von...

mehr
Ausgabe 2013-06

Vertiefte Dübelmontage in Mineralwolleplatten

Bereits seit über 10 Jahren wird die vertiefte Montage von WDVS-Dübel nach dem STR-Prinzip der Firma Ejot angewendet. Im vergangenen Jahr wurde die zweite Generation des Universalschraubdübels...

mehr
Ausgabe 2016-06

Unsichtbare Befestiger

Zur Montage von mittelschweren bis schweren Anbauteilen in der Dämmung bietet Ejot das „Trawik-Set“ an. Mit Schrauben und einer dünnen Schicht Mörtel wird der schwarze Kunststoffblock an der Wand...

mehr
Ausgabe 2016-1-2

Rahmenanker für die Fenstermontage

Die Firma Ejot liefert ein umfangreiches Rahmenanker-Sortiment zur Verankerung von Fenstern in den Untergründen Beton, Mauerwerk, Holz oder Stahl. Sämtliche Rahmenanker sind RC2 geprüft und eignen...

mehr