Optimierte Krafteinleitung

Zwei Kunststoff-Universal-Rahmendübel mit einem deutlich verbessertem Nach­spreizverhalten hat Würth im Lieferprogramm. Die patentierten Eigenentwicklungen W-UR 14 SymCon und W-UR F 14 SymCon besitzen eine europäische technische Zulassung (Nummer ETA-11/0309) für die Anwendung als Mehrfachbefestigung von nicht tragenden Systemen in Beton- und in Mauerwerksuntergründen. Sie basieren auf einer Spezialschraube mit einem symmetrisch-konisch geformten Gewinde (Sym
Con). Diese Besonderheit optimiert in Verbindung mit der speziellen Dübelhülse das Nachspreizverhalten. Dadurch bieten die Dübel eine verbesserte Krafteinleitung. Ein weiterer wesentlicher Anwendungsvorteil liegt in der variablen Setztiefe (70 oder 100 mm) in fünf verschiedenen Untergründen. Die Dübel gibt es in zwei Ausführungen: als W-UR 14 SymCon mit Senkkopfschraube aus verzinktem Stahl sowie als W-UR F 14 Sym
Con mit Sechskantschraube und angepresster Scheibe aus verzinktem Stahl. Beide Ausführungen sind in zwölf verschiedenen Längen zwischen 80 und 390 mm verfügbar und decken dadurch Befestigungshöhen zwischen 10 und maximal 320 mm ab.

Adolf Würth GmbH & Co. KG
74653 KünzelsauGaisbach
Tel.: 07940/15-0
Fax: 07940/15-1000
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2012-1-2

Ergonomischer Langhalsschleifer

Die Gesamteffizienz von Schleif­prozessen wird im Trockenbau entscheidend von den ergonomischen Eigenschaften und der einfachen Bedienung der Schleifmaschinen sowie vom Schleifmittel bestimmt. Genau...

mehr
Ausgabe 2009-10

Setzvorrichtung für den Holzbau

Um Zimmerleuten das Setzen von Assy plus VG Vollgewindeschrauben (6, 8 oder 10 mm Durchmesser) zu erleichtern, hat Würth mit der VG-Fix Setzschablone eine völlig neue Setzvorrichtung entwickelt. Sie...

mehr
Ausgabe 2009-09

Bauwerksabdichtung im Kombigebinde

Würth bietet Bauhandwerkern ein völlig neues System für die Bauwerksabdichtung. Es besteht aus einem Sperrmörtel für die Ausführung von Hohlkehlen und kleineren Flächenreparaturen, einem...

mehr
Ausgabe 2019-03

Langschaftdübeln, mit denen Fassaden- und Dachunterkonstruktionen aus Holz oder Metall direkt im Baustoff verankert werden können

Mit den Langschaftdübeln „SXR“ und „SXRL“ lassen sich mittelschwere Lasten in Beton und Mauerwerk einleiten. Die Dübel bestehen aus einer Dübelhülse aus Kunststoff und speziellen Schrauben....

mehr
Ausgabe 2011-09

Dübel für Montage im WDVS

Bei der Dämmung der Außenwände stellt die Befestigung schwerer Lasten an der Fassade für Handwerker eine echte Herausforderung dar, da die Lastabtragung durch gedämmte Wände nicht mit...

mehr