Platte gegen dicke Luft und Lärm

Die neue Generation der LaCoustic-Design-Platten von Lafarge Gips verbindet gute Raumakustik mit entscheidenden zusätzlichen Vorteilen: Die werksseitig auf wenige hundertstel Millimeter exakt zugeschnittenen Lochplatten mit CC-Kante und sich bei der Verlegung ergebender V-Fuge verringern die Material- und Montagekosten für den Trockenbauer um bis zu 20 Prozent. Dazu reduziert ein neuartiges Frischluft-Vlies die Schad- und Geruchsstoffe in der Raumluft nachweislich um bis zu 50 Prozent.

Die umlaufende CC-Kante (steht für Cost-Cutter-Kante) erlaubt dem Trockenbauer eine einfache und schnelle Stoß-an-Stoß-Verlegung der Platten an Längs- und Stirnkanten. Dabei entsteht nicht nur eine V-Fuge, sondern automatisch auch der richtige Lochabstand der Platten – das beschleunigt die Arbeitsabläufe. Die vierseitige schräge CC-Kante ermöglicht dem Handwerker ein nahezu verschnittfreies Verlegen. Dank dieser Kantenform lässt sich die V-Fuge optimal füllen: An der spitz zulaufenden, am oberen Rand 4 mm breiten V-Fuge ist leicht zu erkennen, wann sie vollständig gefüllt ist. Man drückt also nicht unnötig viel Spachtelmasse in die Fuge.

Da die Verarbeitung der Spachteltechnik ähnelt, braucht sich der Trockenbauer nicht umzugewöhnen. Ein dritter Monteur oder Montageschablonen sind nicht erforderlich.

Lafarge Gips

61440 Oberursel

Fax: 06171/61-3999

info.gips@lafarge.com

www.lafarge-gips.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2010-7-8

Schalldämpfend und feuchtebeständig

LaHydro von Lafarge ist eine Spezialplatte für extrem nasse und feuchte Räume. Neu am Markt ist LaHydro Akustik: Diese feuchte­beständige Lochplatte verbessert nachhaltig die Raumakustik in hoch...

mehr
Ausgabe 2018-09

„Cleaneo Classic“ erstezt „UFF“ -Falzfuge

Neue Knauf Cleaneo Classic Akustikplatte mit umlaufender Falzfuge

Die neue Falzfuge macht die „Cleaneo Classic“ Akustikplatte noch verarbeitungsfreundlicher. Die neue Kantenform, kurz UFF, ersetzt die bisherige FF Kante. Anders als bei der zweiseitigen Falzfuge,...

mehr
Ausgabe 2011-01-02

Holzfaserverstärkte 10 mm Gipsplatte

Die mit Holzfasern verstärkte Gipsplatte LaPlura von Lafarge Gips besteht aus einer ausgewogenen Kombination zwischen Gips und Holzgranulat. Dadurch liegt die Oberflächenhärte um bis zu 70 Prozent...

mehr
Ausgabe 2009-04

Platte gegen Feuer und Wasser

Die glasvliesummantelte Spezialplatte LaHydro von Lafarge Gips nimmt den Trockenbau beim Wort: An ihr perlt alles ab – gerade in Bereichen mit sehr hoher Feuchtigkeitsbeanspruchung. Ab sofort besitzt...

mehr
Ausgabe 2013-03

Platte für perfekte Oberflächen

Mit der Rigips 4PRO stellt Rigips eine neue Gipsplatte mit vier abgeflachten Kanten vor. Durch die spezielle Kantenform liegt der Bewehrungsstreifen sauber in der Fuge und ermöglicht dem Trockenbauer...

mehr