Quadrate aus Licht in der Decke

Das montagefertige Beleuchtungsmodul VoglModu Quad­Round der Firma Vogl Deckensysteme überzeugt vor allem deshalb, weil es sich leicht verarbeiten und in eine Trockenbaudecke integrieren lässt. Das Beleuchtungsmodul kann dabei in abgehängte Decken ebenso installiert werden, wie in ein Deckensegel. Dazu wird das komplett vorgefertigte System zur Baustelle geliefert und kann vom Trockenbauer sogleich in die Decken­kon­struk­tion eingebaut werden. Der Vorteil in dem vorgefertigten Modul liegt darin, dass es sofort passgenau mit wenigen Arbeitsschritten in die Deckenkonstruktion montiert werden kann. So entsteht im Handumdrehen ein perfekt bündiger, raumseitig niveaugleicher Abschluss zwischen Modul und Deckenfläche. Anschließend erfolgt der Anschluss an die Haustechnik sowie das Einsetzen der Leuchtstoffröhren. Der mit Spannfolie bespannte Abdeckrahmen wird später nur noch eingesetzt – fertig ist die Lichtkonstruktion.


x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-10

Millimetergenaue Montage der preu?ischen Kappendecke auf rund 500 m2

Das Hotel Residence Klosterpforte in Marienfeld gehört zu den besten Adressen in Ostwestfalen. Bei einer Größe von rund 180 000 m2 bedarf es eines modernen, separaten Veranstaltungssaals. Die...

mehr
Ausgabe 2016-09

Einige tausend Quadratmeter alte Deckenplatten wanderten im letzten Jahr von Warschau nach Münster ins Recycling. Sie stammen aus der dortigen Niederlassung von PriceWaterhouseCoopers (PwC). Nach dem...

mehr
Ausgabe 2018-06

Montage der Deckenunterkonstruktion f?r das Deckensegel ?Heradesign Sonic modular?

Mit den Akustik-Deckensegeln aus dem System „Heradesign Sonic“ von Knauf AMF lassen sich nicht nur die in großen Räumen typischen Geräuscheinflüsse durch Gespräche usw. senken, sondern durch...

mehr
Ausgabe 2010-03

Auf 240 m² präsentieren die Italiener im jüngst auf dem Nürburgring eröffneten Ferrari-Store eine Palette von Erinnerungsstücken, die Trockenbauer ebenso begeistern wie Formel-1-Fans. Was die...

mehr
Ausgabe 2019-12

Die zwanzig im Restaurant ?Wirtshaus? in Oldenburg montierten Deckensegel ?Selecta one? wirken sich unmittelbar auf die Akustik im Raum aus Foto: OWA

Das Restaurant „Wirtshaus“ wurde 2016 in Obernburg eröffnet. So gediegen und gastfreundlich die Inneneinrichtung ist, so wenig waren offensichtlich akustische Faktoren in der Planungsphase...

mehr