Raufasertapete zum Aufspritzen

Die Sanders Group aus Erbach bietet Handwerkern mit dewamaX ein Produkt als Franchisesystem an, mit dem sich Decken und Innenwände schnell und problemlos in Edelputz- oder Raufaseroptik beschichten lassen.

Die technische Ausrüstung besteht aus einem kleinen Druckluft-Kompressor mit 4 bis 8 bar und einer angeschlossenen handlichen Trichterpistole. Nach dem Vorbereiten der Räume durch Abkleben und Abdecken sowie einer Sichtprüfung der Oberflächen (Voraussetzung: malerfertig) wird das Material mit einem Rührgerät circa 30 Sekunden lang durchgemischt.  Mit einem Spachtel kann danach die Trichterpistole befüllt werden, wobei ein 10 kg Eimer für eine Fläche von 40 bis 50 m² ausreicht.

Die Wände oder Decken benötigen keinen Voranstrich. Mit der Trichterpistole wird das Material schnell, gleichmäßig und materialsparend aufgetragen. Auch schwierige Stellen wie Erker, Gauben und Treppenhäuser können ohne Probleme in guter Qualität beschichtet werden. Nach dem Auftrag sollte der Handwerker mit einer Sichtprüfung die Struktur überprüfen; bei Bedarf kann problemlos nachgearbeitet werden. Die Decken- und Wandbeschichtung trocknet schnell und gibt selbstverständlich keine Lösungsmittel ab. Nach drei Stunden kann der Anstrich erfolgen und bei einer guten Arbeitsorganisation ist es sogar möglich, innerhalb eines Tages in einem Einfamilienhaus alle Innenwände und Decken zu beschichten und zu streichen.

Der geruchsneutrale, schnell trocknende Einschichtbelag haftet an den meisten Wand-oberflächen und kann auf die verschiedensten Formen aufgebracht werden. Er ist offenporig und atmungsaktiv, das heißt bei hoher Luftfeuchtigkeit wird der Wasserdampf gespeichert und bei trockener Raumluft wieder abgegeben. In Kombination mit dem Anstrich einer biologischen Farbe mit hohem ph-Wert ist eine spätere Schimmelbildung nahezu ausgeschlossen.

In der „classic“-Ausführung (reine Cellulose) besteht dewamaX nur aus organisch-pflanzlichen Stoffen und bringt die klassische Raufaserstruktur auf Decken und Wände. In der „ambiente“-Ausführung  ist dem Material zusätzlich Quarzsand zugefügt – mit der Spritztechnik kann eine feine, mittlere oder grobe Edelputzstruktur aufgebracht werden. Sollte einmal der Belag entfernt werden müssen, ist dies genauso einfach möglich wie bei einer Raufasertapete.

 

Franchisesystem

 

Die dewamaX Dienstleistung wird nur von Franchisenehmern angeboten. Seit Januar diesen Jahres vergibt die Sanders Group dewamaX-Lizenzen. Momentan gehören 8 Betriebe zum Franchise-Unternehmen. Die Vorteile für den Franchisenehmer sind die Nutzung des Geschäftkonzeptes und der Marke. Neben Marketingunterstützung gibt es für jeden Franchisenehmer einen Gebietsschutz, durch den die Konkurrenz innerhalb eines Gebietes gemindert werden kann. Hinsichtlich der Bezugsquellen und Ausstattungen mit Arbeitsgeräten gelten die Vorgaben des Franchisegebers. Jeder Franchisenehmer erhält umfassende Schulungen, um im Verkauf als auch in der Praxis erfolgreich zu sein und hohe Qualität zu liefern. Weitere Informationen gibt es unter www.dewamax.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-11

Deutsche Meisterschaft im Schnelltapezieren

Am 1. Dezember dieses Jahres findet in Wuppertal ein Wettbewerb der besonderen Art statt: Gesucht wird der deutsche Meister im „Erfurt-Rauhfaser schnell tapezieren“. Der Hersteller, der seine...

mehr
Ausgabe 2021-09

Zeit sparen mit neuem Spritzschutz von Pajarito

Pajarito, die Marke für professionelle Werkzeuge und Zubehör für den Maler, hat einen neuartigen wiederverwendbaren Spritzschutz zum schnellen und unkomplizierten Abdecken von Wand und Decke...

mehr
Ausgabe 2019-11

Heizsystem aus Holzfaserdämmung und Carbonbahnen

Durch die Carbonbahnen entsteht mit ganz geringer Aufbauhöhe eine gerichtete Wärmestrahlung. Die so erzeugten Wärmewellen treffen dann auf unseren Körper und erwärmen diesen angenehm wie die...

mehr