Reparaturgewebe für Gipskarton

Im oftmals hektischen Baustellenalltag ist es schnell geschehen: Öffnungen in Gipsplatten, zum Beispiel für Steckdosen- oder Lichtschalterausschnitte, wurden falsch platziert, hässliche Löcher klaffen gut sichtbar in Wand oder Decke. Mit dem neuen Reparaturgewebe von Rigips können solche schadhaften Stellen nun einfach und vor allem dauerhaft sicher geschlossen werden. Das metallverstärkte Gewebe ist mit einer selbstklebenden Rückseite versehen und wird in den Größen 100 x 100 mm und 150 x 150 mm angeboten. Die Anwendung ist denkbar einfach: Zunächst wird loses und brüchiges Material am Rand der zu schließenden Öffnung entfernt. Dann kann die Schutzfolie von der Rückseite des Reparaturgewebes abgezogen und dieses mittig über die Öffnung geklebt werden. Sofort im Anschluss kann die erste Schicht Spachtelmasse aufgetragen und für den perfekten Übergang ausgezogen werden. Falls erforderlich, kann nach erfolgter Trocknung eine zweite Schicht Spachtelmasse folgen.

Saint-Gobain Rigips GmbH
40549 Düsseldorf
Fax: 0211/5503-477
www.rigips.de
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-06

Mineralische Spachtelmasse

„Histolith Kalkspachtel brillant“ von Caparol ist eine in Innenräumen einsetzbare, mineralische Spachtelmasse, die sowohl für Altbausanierungen als auch für den Neubau geeignet. Das nicht...

mehr
Ausgabe 2018-04

Wie man eine Spachtelmasse aus Mikrozement mehrschichtig richtig verarbeitet

Auftragen des vermischten Materials im Schritt 5

Francisco Jesús Rodríguez (40 Jahre) ist Geschäftsführer des Handwerksbetriebs „Blanco Seda Pintura“ in Barcelona, das auf Malerarbeiten für Dekoration und Industrie, auf die Anwendung von...

mehr
Ausgabe 2019-04

Neue weiße Ausbauplatte „Rigips 4PRO Die Weiße“

Die neue Ausbauplatte „Rigips 4PRO Die Weiße“ verfügt an allen vier Seiten über abgeflachte Kanten, durch die bei der Verlegung an der Querfuge ein Fugenbett entsteht, so dass flächenbündig...

mehr
Ausgabe 2017-12

Selbst­nivellierende und mo­del­lier­bare Spachtelmasse

Der Sopro „VarioFließSpachtel“ ist eine faserarmierte, flexible zementäre Spachtelmasse, die dank ihrer 2-in-1-Rezeptur gleichzeitig selbst­nivellierend und mo­del­lier­bar ist – und dies in...

mehr
Ausgabe 2017-7-8

„AquaBead Flex PRO“ von Rigips bietet Kantenschutz von der Rolle

„Rigips AquaBead Flex PRO“ ist die neueste Entwicklung auf Basis der „AquaBead“-Technologie – einer Kombination aus einer flexiblen Kunststoffleiste mit Papierummantelung und einem...

mehr