Saniert: Emmauskirche in Borna

Die Ende des 13. Jahrhunderts in Heuersdorf erbaute Emma­us­kirche wurde als komplettes Bauwerk Ende Oktober 2007 mit großem logistischen Aufwand ins 12 km entfernte Borna versetzt (siehe BAUHANDWERK 12/2007, Seite 15). Am neuen Standort begannen danach die schon längst notwendigen Restaurierungsarbeiten, die sich bis ins Frühjahr vergangenen Jahres erstreckten. Aufgrund einer baudiagnostischen Analyse wurden Muster­flächen angelegt, um Rezeptur, Verarbeitungsweise und Ziehstruktur des Oberputzes möglichst genau mit dem Original abzugleichen. Basis dafür waren Baustoffe der Firma tubag. Die Mitarbeiter des Unternehmens stellten Grund- und Oberputz exakt auf die Bedürfnisse des historischen Mauerwerks ein.

Zu Beginn der Putzarbeiten brachten die Handwerker einen Trass-Kalk-Porengrundputz auf. Dieser ist durch seine erhöhte Sulfatbeständigkeit besonders auf die hohe Salzbe­lastung des historischen Mauerwerks ein­gestellt. Zum Einsatz als Oberputz kam dann, nach entsprechender Standzeit, der historische Kalkputz (NHL-P), den der Hersteller auf Basis eines natürlichen hydraulischen Kalkes NHL 2 herstellt. Um Grundputz und Mauerwerk vor Wasser zu schützen, aber gleichzeitig die kapillare Leitfähigkeit von innen nach außen nicht vollkom­men zu unterbinden, wurde er für die Emmauskirche wasserhemmend produziert.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2011-03

Siebtes tubag Sanierungsforum in Leipzig

Das siebte tubag Sanierungsforum fand mit mehr als 80 Teilnehmern im November vergangenen Jahres in der Alten Nikolaischule in Leipzig statt. Das Forum beleuchtete unter dem Motto „Historische...

mehr
Ausgabe 2010-11

Siebtes tubag Sanierungsforum in Leipzig

Das Sanierungsforum findet zum siebenten Male statt – diesmal unter dem Motto „Historische Baustoffe mit Zukunft“. Die Veranstaltungsreihe der Firma tubag beleuchtet im jährlichen Rhythmus Themen,...

mehr
Ausgabe 2009-11

6. tubag Sanierungsforum in Kulmbach

Das Thema „Nachhaltige Sanierungen“ wird im Zentrum des 6. Sanierungsforums der tubag Trass Vertrieb GmbH & Co. KG in Kulmbach stehen. Wolfgang Hahne, Geschäftsführer bei tubag, wird die...

mehr
Ausgabe 2014-11

11. tubag Sanierungsforum in Weimar

Das 11. tubag Sanierungsforum findet in diesem Jahr am 28. November in Weimar statt. Zur Veranstaltungsreihe lädt tubag einmal im Jahr Denkmalschützer, Architekten, Planer und Handwerker sowie...

mehr
Ausgabe 2013-04

Formulierter Kalk für zementfreie Mörtel

Mit dem FL-Kalk erweitert tubag das Sortiment um ein Bindemittel für zementfreie Mörtel nach den Vorgaben der DIN EN 459-1. Der formulierte Kalk eignet sich für den Einsatz innen- und außen. Er...

mehr