Sauberer Schnitt

Resolschaum verfügt über eine geschlossene Struktur extrem kleiner Zellen mit sehr dünnen Wänden. Das Material lässt sich gut mit Säge und Messer bearbeiten. Muss man besonders gerade Tauchschnitte ausführen, empfiehlt sich die Permo therm Dämmstoffsäge ohne Zähne.

Dämmstoffe aus Resolschaum der WLG 022 (wie die Permo therm Aufdachdämmelemente von Klöber) stehen für maximale Dämmung bei minimaler Plattendicke. Als Aufdachdämmung eignen sie sich ideal, um die gesamte Dachfläche lückenlos luft-/winddicht und wärmebrückenfrei zu schließen. Auch für die vorgehängte hinterlüftete Fassade eignen sich die Platten und können so das Arbeitsfeld des Dachhandwerks ergänzen.

Die Platten werden entsprechend den Anforderungen als Aufdach-/Fassaden-Dämmelement in unterschiedlichen Dicken geliefert und können durch ihre hohe Dampfdurchlässigkeit auch zur Ergänzung bereits bestehender Zwischensparrendämmungen eingesetzt werden. Im System werden auch die entsprechenden Dampfsperren, funktionsgerechte Klebe- und Abdeckbänder sowie Dicht- und Klebstoffe geliefert. Für besonders energiesparende Konstruktionen im Sommer wird das Aufdach-Dämmelement in einer Variante mit einer Unterdeckbahn Permo solar SK kaschiert. Diese Unterdeckbahn zeichnet sich durch besondere reflektive Eigenschaften für den verbesserten sommerlichen Wärmeschutz aus.

Schnitte in Resolschaum mit verschiedenen Werkzeugen

Resolschaum verfügt über eine geschlossene Struktur kleiner Zellen mit dünnen Wänden. Man kann das Material mit handelsüblichen Werkzeugen wie Säge oder Messer einfach bearbeiten. Im Vergleich etwa zu schwerer zu schneidenden Dämmstoffen aus Hartschaumplatten, kann das Resoldämmelement auch bei komplexen Dachgeometrien unkomplizierter bearbeitet und verlegt werden. Leicht und staubfrei lässt sich Resolschaum mit einem Messer schneiden. Für besonders gerade Schnitte eignet sich die Permo therm Dämmstoffsäge ohne Zähne. Sie schneidet durch Zug und Stich und ermöglicht Tauchschnitte für Aussparungen von Durchführungen.

Lange Schnitte sowie Gehrungsschnitte können auch maschinell mit einer Zimmerei-Kettensäge oder einer Kreissäge mit entsprechender Schnitttiefe ausgeführt werden. Hier empfiehlt sich vor allem aus Gründen der Sauberkeit des Arbeitsplatzes eine Absaugung direkt am Gerät. Für die maschinelle Bearbeitung der Platte sollte ein vernünftiger Werkgrund eingerichtet werden. Eine Führungsschiene erleichtert dem Handwerker das Verarbeiten der Dämmstoffplatten.

Für besonders gerade Schnitte eignet sich die Permo therm Dämmstoffsäge ohne Zähne

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 1-2/2018

Akku-Dämmstoffsäge: Eine für alles

Mit der 18 Volt Akku-Dämmstoffsäge „ISC 240“ lassen sich sowohl flexible Dämmstoffe wie Mineral- und Naturfasermaterial als auch Polyurethan-, Polystyrol- und feste Mineralfaserplatten schnell,...

mehr
Ausgabe 11/2009

Kombination aus Ketten- und Handkreissäge

Mit einer Schnitttiefe von 200 mm bei nur 6,5 kg Gewicht sowie einer exakten Führung dank einer Schiene ist die neue Schwertsäge UniverS von Protool eine Weltneuheit. Egal ob Holz oder harte...

mehr
Ausgabe 06/2018

Probieren geht über Studieren: Testen Sie die neue Akku-Dämmstoffsäge von Festool

Die neueste Entwicklung auf dem Dämmstoffsägen-Markt ist die akkubetriebene „ISC 240“ von Festool. Mit unterschiedlichen Schneidgarni­turen können entweder flexi­ble Dämmstoffe wie zum...

mehr
Ausgabe 06/2014

Durchzugsstarke Akku-Handkreissäge

Die Akku-Handkreissäge M18 CCS55/4.0 von Milwaukee erweist sich im Einsatz dank bürstenlosem Motor und elektronischem Leistungsmanagement mit Überlastschutz sowie einem 18 Volt-Lithium-Ionen-Akku...

mehr
Ausgabe 06/2010

Sägewerk im Kofferformat

Man muss nicht unbedingt mit der Kettensäge Kinder aus einem brennenden Haus retten, wie Protool auf der modelleigenen Internet-Seite wirbt, um die neue Schwertsäge von Protool einsetzen zu können....

mehr