Schlanke Fußbodenheizung

Mit „top-Nopp mini“ bringt Empur ein Dünnschichtsystem auf den Markt, das ideal für die Renovierung geeignet ist. Neu sind dabei sowohl die Systemplatten und passenden Klimapex-Rohrdimensionen, als auch alle ergänzenden Komponenten wie Wanddichtstreifen und ein Dehnfugenprofil. Mit dieser neuen Nassbaulösung lassen sich ein niedriges Flächengewicht und eine geringe Aufbauhöhe erzielen. So können auch Einzelräume eine Fußbodenheizung erhalten, ohne dass der Übergang in andere Räume ein unüberwindliches Problem darstellt. Die minimale Aufbauhöhe liegt bei 17 mm (top-Nopp mini 12) beziehungsweise 21 mm (top-Nopp mini 15) zuzüglich Bodenbelag. Die Basis für diese Fußbodenheizungen bilden zwei neue top-Nopp Systemplatten mit selbstklebender Rückseite.

Empur Produktions GmbH
53567 Buchholz-Mendt
Tel.: 02683/96062-0
Fax: 02683/96062-99
info@empur.com
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-12

Schlanke Lösung für warmen Boden

Beim Fußbodenheizungssystem „Exclusiv Klett“ werden die Heizungsrohre der Fußbodenheizung auf einer Trägerplatte mit Hilfe eines Klettsystems fixiert. Die „Klimapex“ Kunststoffheizrohre sind...

mehr