Temporäre WDVS Ankerbrücke

Zur sicheren Verankerung von Fassaden-,  Arbeits- und Schutzgerüsten an bis zu 28 cm entfernten Wänden und Fassaden bietet Hünnebeck eine temporäre Ankerbrücke mit Prüfbericht und Typenblatt. Die systemfreie Verankerung besteht aus zwei Ringschrauben und einer speziellen Brücke und erreicht bei einem Hebelarm von 28 cm eine Tragfähigkeit von 2,35 kN parallel zur Fassade (3,70 kN senkrecht). Insbesondere bei Fassaden mit WDVS, aber auch für hinterlüftete Konstruktionen hat sich das System bewährt. Es besteht aus zwei in einem Abstand von 37,5 bis 44 cm verankerten Ringschrauben, deren auskragende Enden über die so genannte WDVS-Brücke miteinander verbunden sind. Zur Montage ist kein zusätzliches Werkzeug nötig, eine Gerüstbauratsche genügt. Selbst beim Markieren der Bohrlöcher hilft die WDVS-Brücke  als Bohrschablone.

Hünnebeck Deutschland GmbH
40885 Ratingen
Tel.: 02102/937-1
Fax: 02102/937-651
info_de@huennebeck.com

www.huennebeck.de

Thematisch passende Artikel:

06/2016

Isolier-Dübel für Fallrohrschellen

Mit der „WUS-Isolier-Verankerung“ werden Fallrohrschellen mit einem Gewindeanschluss am WDVS montiert. Geeignet ist der Iso-Dübel für Dämmdicken ab 100?mm. Die Isolier-Verankerung hat eine...

mehr
05/2014

WDVS-Anker

Der neue WDVS-Anker von Layher besteht aus einem hochtragfähigen Rahmensystem und sorgt für die gezielte Einleitung großer Kräfte parallel zur Fassade – beim Anbringen dickerer Wärmedämmplatten...

mehr
09/2009

Wärmebrückenfrei und sicher Montieren im WDVS

Die fischer Thermax Familie ist ein Dübelprogramm, das sich für universelle Befestigungen in Wärmedämmverbund-Systemen (WDVS) eignet. fischer Thermax 12 und 16 wurden zur Verankerung von schweren...

mehr
03/2016

Berliner Neubau mit rundem WDVS

Beeindruckende Rundungen und lange Bossennuten prägen ein neues Wohn- und Geschäftsgebäude in Berlin-Mitte. An der Fassade sind kaum gerade Kanten zu finden. Das hat die Ausstattung der etwa 4000...

mehr
09/2009

Spezialwerkzeug für Bohrarbeiten

Die Standzeit des neuen Werkzeugs reicht laut Hersteller für bis zu fünf Einfamilienhaus-Fassaden, so dass sich die Anschaffung rasch amortisieren dürfte. Es wird pro Stück um die 300 Euro (exkl....

mehr