Vorgefertigter Cubus

In Berlin war er im Februar zum ersten Mal auf der Messe bautec 2016 im Rahmen der Sonderschau „Wohnungsbau: kostengünstig – schnell – nachhaltig“ zu sehen: der „hebelHALLE Cubus“. Dabei handelt es sich um eine modulare und erweiterbare Lösung für mobile und zugleich wohnlich ansprechende Unterkünfte, die langfristig genutzt werden können. Damit unterscheidet sich das System von herkömmlichen Containerlösungen. Der „Cubus“-Rohbau wird werkseitig vorgefertigt und kann je nach Nutzung individuell ausgestattet, mit weiteren „Cu­bus“-Rohlingen kombiniert wer­den oder eine spezielle Aufgabe innerhalb eines ganzen Wohnkomplexes erfüllen.

Kern des „Cubus“ sind die Hebel Systemwandelemente aus Porenbeton. Sie zeichnen sich durch einen sehr schnellen Bauprozess, gute Brand- und Kälteschutzeigenschaften sowie Flexibilität aus.

x