Workshop zur kreativen Gestaltung mit Farbe und Putz

Im Herbst vergangenen Jahres durften ausgewählte Stuckateure und Maler bei Baumit ihrer Kreativität freien Lauf lassen. In einem mehrtägigen Workshop am Unternehmensstandort in Bad Hindelang wurden interessante Kreationen mit Farbe und Putz sowie Neuinterpretationen traditioneller Handwerkskunst erarbeitet. Als Basis dienten die unterschiedlichsten Materialien des Herstellers: Putze, Farben, Zuschlagstoffe – auch mit Blick auf Ökologie und Bautechnik – und diverse Werkzeuge.

Der Workshop stellte unter Beweis: Jede Fassade und Wandgestaltung kann ein Unikat sein. Mit Handwerksarbeit, Handwerkskunst und dem Gespür für Gestaltung hat der Praktiker alle Möglichkeiten sich durch seine „Handschrift“ im Markt abzugrenzen.

In der neu aufgelegten Broschüre „Kreativtechniken – Akzente für Fassade und Wand“ sind die Ideen und Gestaltungsvarianten zusammengefasst. Zusätzlich wird auf die Geschichte traditioneller Handwerkskunst aufgesetzt, unter anderem mit der Beschreibung klassischer Techniken, was sich hinter „alten Techniken“ verbirgt und wie damit gestalterische Akzente gesetzt werden können. Die Broschüre steht im Internet unter www.baumit.com/Rubrik Prospekte/Oberputze und Farben zum Download bereit. Wir zeigen in bauhandwerk hier schon einmal vier Beispiele kreativer Wandgestaltungen aus dem Workshop.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-09

So stellt man mit Putz eine Bretterwand-Optik her

Gegebenenfalls sollte vor Beginn der eigentlichen Arbeiten eine Haft­brücke aufgetragen werden. Dann wird das gewählte Putzsystem mit Kelle und Traufel auf die zu beschichtende Fläche...

mehr
Ausgabe 2014-10

Oberflächen wie Lavastein

Für die Kreativtechnik, die Baumit unter dem Namen „Vulcano“ anbeitet, ist ein ebener, sauberer und tragfähiger Untergrund notwendig. Eine Haftbrücke muss zuvor aufgebracht werden. Dann wird...

mehr
Ausgabe 2013-03

Erbsloch gewalzt

Putze wurden seit jeher mit den verschiedensten Werkzeugen strukturiert. Die Bandbreite der Möglichkeiten ist daher nahezu unbegrenzt. Bei der Auswahl der jeweiligen Strukturierungsmethode muss immer...

mehr
Ausgabe 2010-12

Multifunktions-Mörtel

Wunsch vieler Handwerkers ist es, mit wenigen Produkten viele Einsatzmöglichkeiten abzudecken. Wunsch des Baustoff-Fachhandel ist es, „beratungsfreundliche“ Produkte anzubieten. Mit dem neuen...

mehr
Ausgabe 2016-09

Doppelt gedämmt mit EPS-Platten

Bestehende Wärmedämmverbundsysteme aus EPS dürfen ab sofort mit den Dämmplatten „StarTherm XS 022“ aufgedoppelt werden. Der Hersteller Baumit hat dafür eine bauaufsichtliche Zulassung erhalten....

mehr