Bio-Boden von Windmöller mit frischen Kollektionen 

Windmöller hat vor rund zehn Jahren den „Purline“-Bioboden am Markt eingeführt. Der jüngst auf der Weltleitmesse für Bodenbeläge (Domotex) mit dem „Green Collection Award“ ausgezeichnete Bio-PU-Belag auf  Basis des Hochleistungsverbundwerkstoffs „ecuran“ präsentiert sich in zwei frischen Kollektionen: „wineo 1000“ für den Privatbereich sowie „wineo 1500“ für den gewerblichen Einsatz. Der Polyurethanboden basiert auf Pflanzenölen und mineralischen Komponenten und wurde ohne Zusatz
von Chlor, Weichmachern und   Lösungsmitteln hergestellt. Er ist Cradle-to-Cradle-zertifiziert. „wineo 1000“ gibt es mit dem „3-in-1-System“: Jedes Design ist zum Kleben, Klicken und als Multi-Layer zum Klicken erhältlich. „wineo 1500“ wird in fünf verschiedenen Formaten geklebt.

Windmöller GmbH

32832 Augustdorf

Tel.: 05237/609-0

info@wineo.de

www.windmoeller.de

Halle 6A/Stand 302

x

Thematisch passende Artikel:

10 000 Quadratmeter Bioboden für die AOK-Gesundheitskasse

Das Raumdesign stammt vom Düsseldorfer Kreativbüro kplus konzept. Die Herausforderung bei der Planung und Umsetzung war, ein einheitliches Look-and-Feel für alle Grundrisssituationen zu schaffen....

mehr
Ausgabe 04/2014

Trennwand zu 100 Prozent „bio“

Faay Wände und Decken bietet sein neues Trennwandsystem HV70: eine nachhaltige Trennwand, die zu 100 Prozent „bio“ ist. Sie ist so aufgebaut, dass der dimensionsstabile Flachskern beidseitig mit...

mehr