Steckabschluss mit Gleitfunktion für Fensterbänke

BUG Aluminium-Systeme hat einen Steckabschluss mit Gleitfunktion für Fensterbänke bei Wärmedämmverbund- und Putzsystemen entwickelt. Der „A 600 GS“ bietet eine langlebige Lösung für zunehmend stärkere Umwelteinflüsse an Gebäuden. Die Fassade wird vor witterungsbedingten Schäden geschützt. Der Abschluss besteht aus drei Bauteilen: Steckprofil, Federteile und Gleitprofil. Das Steckprofil wird mit einem leichten Schlag auf die Fensterbank montiert. Im Anschluss erfolgt ein Aufklipsen oder Aufschieben des Gleitprofils samt Federn. Ein abgeschrägtes Aluminiumgehäuse ist hier neben den Federn eine wichtige Komponente. Die Gehäusefront ist damit stoß- und verletzungssicher – ein bei öffentlichen Bauobjekten immer wichtigeres Sicherheitsmerkmal. Somit eignet sich dieser Fensterbankabschluss besonders für den ökologischen und nachhaltigen Objektbau. Die Abschlussprofile sind aus recyceltem Aluminium gefertigt – nur die kleinen Federteile bestehen aus Kunststoff.

ST Extruded Products 
Germany GmbH 

88267 Vogt

Tel.: 07529/999-0

bug.service@step-g.com

www.bug.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 1-2/2016

Gleitender Abschluss für die Fensterbank

Die neuen Aluminium-Gleitabschlüsse „BF4006/BF2506“ für Putzmauerwerk und „BF 4004/ 2504“ für Sichtmauerwerk erreichen ohne zusätzlichen Einsatz von Dichtstoffen eine ausreichende...

mehr
Ausgabe 09/2009

Fensterbänke an WDVS-Fassaden

Eine sorgfältige Ausführung auf der Baustelle und der Einsatz der richtigen Baustoffe sind die Grundlage für dauerhaft intakte Arbeitsergebnisse. Beim Anschluss des WDV-Systems an die Fensterbank...

mehr
Ausgabe 03/2022

Absturzsicherung „Bug FrontProtect“ ist langlebig

Die Marke „Bug“ Aluminium-Systeme hat ihre Produktpalette im Bereich der Absturzsicherung und Außenverglasung erweitert. Die Lösung für Sicherheit im modernen, transparenten Design ist der „Bug...

mehr
Ausgabe 09/2020

Zweite Dichtebene als Schutz vor Feuchtigkeit an der Fensterbank beim WDVS

Das Hintergrundfoto zweit einen Mangel infolge eindringender Feuchtigkeit in den D?mmstoff durch mangelhafte Ausf?hrung von Anschl?ssen oder ungenauem Einbau von Fensterb?nken Fotos: Baumit

Eindringende Feuchtigkeit in den Dämmstoff durch mangelhafte Ausführung von Anschlüssen oder ungenauem Einbau von Fensterbänken ist ein häufiger Mangel, der im Regelfall zu teuren Reklamationen...

mehr
Ausgabe 04/2019

Stefan Petry hat Hilfsmittel für schnelleres Verputzen und saubere Fensterbänke erfunden

Stefan Petry hat mehrere Hilfsmittel erfunden, die das Herstellen planebener Putzfl?chen und den Anschluss des Putzes an Fensterb?nke schneller, einfacher und sauberer machen Fotos: Thomas Schwarzmann

Irgendwann hatte Stuckateurmeister Sefan Petry die Nase voll. In Ausschreibungen wurden immer häufiger Putzflächen in Q3 oder gar Q4 gefordert. Mit den verfügbaren Hilfsmitteln waren diese...

mehr