Welt der Elfen und Trolle in Bad Lippspringe entsteht

In Bad Lippspringe findet vom 12. April - 15. Oktober 2017 die Landesgartenschau (LGS) statt. Im Waldpark können kleine und große Besucher eine Welt voller Elfen, Riesen und Trolle entdecken. Große Kletter- und Rutschenlandschaften, eine sechs Meter hohe Trollenburg und ein Sportplatz mit groben Holzstämmen zählen zu den Attraktionen der Spieltwelt. Zurzeit geben Handwerker den Spielplätzen den letzten Anstrich, bevor die Landesgartenschau am Osterwochenende öffnet.

Drei Spielplatz-Baufirmen an Landesgartenschau beteiligt

„Wir haben das Gelände bewusst so konzipiert, dass die Landesgartenschau 2017 vor allem auch für Familien mit Kindern attraktiv ist“, erläutern die LGS-Geschäftsführer Erika Josephs, Ferdinand Hüpping und Heinrich Sperling. „In den vergangenen Jahren hat sich gezeigt, dass Gartenschauen ein immer jüngeres Publikum und insbesondere auch Familien begeistern können.“ Drei renommierte Spielplatz-Baufirmen, darunter die KuKuk GmbH aus Stuttgart, setzen die aufwendig gearbeiteten Spielflächen um.

Die Einbeziehung von Elfen, Riesen und Trollen in die Spielpunkte entsteht auch durch die markante Umgebung. Bad Lippspringe und insbesondere das LGS-Gelände werden von vielschichtigen Naturräumen mit Quellen, Teichen, Wäldern und Dünen geprägt. Der Wald mit seinen rätselhaften Bewohnern inspiriert zu Geschichten und Sagen.

Welt der Riesen und Trolle

Die Welt der Riesen und Trolle können die Besucher gleich an sieben Spielpunkten entdecken. Die markanteste Station ist der Waldspielplatz „Trollenburg“. Auf dem überdimensionalen Sitz mit Rückenlehne – dem „Trollenthron“ – können sich auch die Kleinen ganz groß fühlen. Zwischen dem Haustenbecker Weg und dem Ehrenfriedhofsweg liegt das „Trollenterrain“: eine ebene Rasenfläche für freies Spiel, auf dem grobe Balken und Torpfosten erklettert werden können.

 

Mehr Informationen zur Landesgartenschau finden Sie unter: http://www.lgs2017.de/

Thematisch passende Artikel:

Kinder entdecken das Handwerk: Die Sieger des Kita-Wettbewerbs stehen fest

Handwerk liegt in der Natur des Menschen. Vor allem Kinder entdecken ihre Umwelt, indem sie sie im wahrsten Sinne des Wortes „begreifen“. Genau da setzt der bundesweite Kita-Wettbewerb des Handwerks...

mehr
1-2/2016

Praxistest: Dämmstoffe schneiden

Mineralfaserdämmstoffe schneiden kann jeder. Auch wir von der Redaktion der bauhandwerk trauen uns das selbstverständlich zu. Die Frage ist eher wie – also wie sauber, gerade und schnell geht die...

mehr

Achtgeschossiger Holzbau in Bad Aibling

In Bad Aibling bei München entsteht auf einem rund 70 Hektar großen Gelände derzeit Zukunftsweisendes: Wurde früher das Areal unter anderem als Fliegerhorst und Militäranlage genutzt, arbeitet...

mehr
09/2008

Ruhige Riesen Das neue Besucherzentrum der Meyer Werft in Papenburg

270?000 Besucher erwartet die Meyer Werft in diesem Jahr. Die stetig steigende Zahl veranlasste die Werft, ihr Besucherzentrum für rund drei Millionen Euro um 1000?m² auf jetzt 2300?m²...

mehr
06/2023

Sanierung des Goethe-Theaters in Bad Lauchstädt

goethe-theater-in-bad-lauchstaedt.tif

Der von Goethe konzipierte und mitfinanzierte Theaterbau in Bad Lauchstädt in Sachsen-Anhalt ist ein wichtiges Kulturdenkmal, das es durch eine umfassende Sanierung zu erhalten galt. Dabei handelt es...

mehr