Deutsche Fliesen-Nationalmannschaft trainiert jamaikanische Ausbilder

Andreas Beyer (links) und Marcel Beyer freuen sich, nach Jamaika zu reisen und Fliesenleger-Ausbilder zu trainieren. Marcel Beyer wird auch als Bundestrainer zur EM nach Danzig fahren, die Anfang September stattfindet.
Foto: Fachverband Fliesen und Naturstein

Andreas Beyer (links) und Marcel Beyer freuen sich, nach Jamaika zu reisen und Fliesenleger-Ausbilder zu trainieren. Marcel Beyer wird auch als Bundestrainer zur EM nach Danzig fahren, die Anfang September stattfindet.
Foto: Fachverband Fliesen und Naturstein
Mit einer besonderen Aufgabe reisen am 19. August 2023 zwei Verantwortliche der deutschen Fliesen-Nationalmannschaft in die Karibik: In der jamaikanischen Stadt St. Runaway Bay werden Bundestrainer Marcel Beyer und Teammanager Andreas Beyer fünf Tage lang einheimische Fliesenleger-Ausbilder anleiten. Die Organisation WorldSkills Jamaica hatte Worldskills Germany mit dem ausdrücklichen Wunsch angefragt, ob das deutsche Team die Kollegen in Jamaika trainieren würde.

„Wir haben sofort zugesagt und wollen Jamaika helfen, dass die Vision wahr wird, an den Weltmeisterschaften 2030 teilzunehmen“, erklärt Bundestrainer Marcel Beyer, Deutschlands einziger akkreditierter WorldSkills-Experte für die Fliesenleger. Mehr als 20Teilnehmer werden trainiert, „dafür haben wir einen speziellen Stundenplan ausgearbeitet“.

Jürgen Kullmann vom Fachverband Fliesen und Naturstein sieht in dieser internationalen Kooperation eine Anerkennung nicht nur der hervorragenden Arbeit des Verbands und seiner Nationalmannschaft. „Dieses große Interesse am Wissen und Können der Besten der Branche stellt für mich eine Wertschätzung für die Qualität des deutschen Handwerks insgesamt dar“, betont der Vorsitzende des Fachverbandes. „Es ist eine Selbstverständlichkeit, dass wir uns engagieren und Jamaikas Fliesenlegern unterstützen, endlich an internationalen Berufsmeisterschaften teilzunehmen.“    

Die Fliesen-Nationalmannschaft wird von 23 Partnerunternehmen des Fachverbandes unterstützt: Dazu gehören Ardex, Blanke Systems, Codex, HacomPlus, Karl Dahm Werkzeuge, Kiesel Bauchemie, Kronen-Hansa-Werk, Mapei, Möller Chemie, Murexin, PCI, Saint-Gobain Weber, Sakret, Schlüter-Systems, Schomburg, Sika Deutschland, Sopro, Visoft und wedi. Materialsponsor ist die Deutsche Steinzeug Cremer & Breuer AG mit ihren Marken Agrob Buchtal und Jasba in Zusammenarbeit mit dem Fliesen-Zentrum Deutschland GmbH. Eingekleidet wird das Team von der Firma DINO aus Göttingen. (bhw/ela)

 

Thematisch passende Artikel:

Fliesenleger Yannic Schlachter holt Silber bei der WorldSkills in Bozen

Fliesenleger-Europameister Yannic Schlachter beendet die Weltmeisterschaft der Berufe mit einer Silbermedaille und ist Vize-Weltmeister. Der 23-Jährige zeigte sich mit dem Ergebnis mehr als...

mehr

Live-Ticker von den WorldSkills 2019 in Kasan

Skills For The Future 28.8.2019 Es war die bisher größte Weltmeisterschaft der Berufe: Vom 22. bis 27. August 2019 trafen erstmals auf russischem Boden über 1350 junge Fachkräfte aus über 60...

mehr

WM der Fliesenleger beginnt mit Europameister Yannic Schlachter

Die Worldskills 2022 werden am Donnerstag, 3. November, für das Nationalteam Deutsches Baugewerbe in Bozen (Italien) mit dem Wettbewerb der Fliesenleger fortgesetzt. An den Start geht der 23-jährige...

mehr

Deutsche Top-Fachkräfte überzeugen bei Europameisterschaft der Berufe mit Spitzenleistungen

Dieser Abend gehörte den Top-Fachkräften Europas: Bei der EM der Berufe, den EuroSkills Graz 2021, wurden bei der Siegerehrung vor rund 3.000 Zuschauerinnen und Zuschauern in 38 offiziellen und zehn...

mehr

PCI-Alpencup: Deutsches Duo holt Silber

Der PCI-Alpencup fand zum dritten Mal statt: Die Premiere vor zwei Jahren hatten die deutschen Fliesenleger Silas Dulle und Tim Necker gewonnen. Am diesjährigen Wettbewerb nahmen neun Nationen teil,...

mehr