Remmers-Produkte sind jetzt auf Bienenverträglichkeit geprüft

Wer nicht nur seinem Gartenholz, sondern auch den heimischen Insekten etwas Gutes tun will, der kann jetzt auf vier auf Bienenverträglichkeit geprüfte Holzanstriche des nachhaltigen (eco)-Sortiments von Remmers zurückgreifen. Sowohl die Öl-Dauerschutz-Lasur (eco) als auch die Öl-Farbe (eco), die Gartenholz-Öle [eco] und das Patina-Öl (eco) wurden von einer staatlichen Prüfanstalt einem wissenschaftlich anerkannten Prüfverfahren unterzogen, das den [eco]-Anstrichen dieselbe Verträglichkeit bescheinigte wie unbehandeltem Holz.

„Alle auf Basis nachwachsender Rohstoffe entwickelten Eco-Holzanstriche orientieren sich von der Konzeption und Produktion über Verpackung und Logistik bis hin zu Anwendung und Entsorgung konsequent am Prinzip der Nachhaltigkeit. Das macht sie insgesamt gesundheitlich unbedenklich und umweltverträglich“, heißt es aus dem Unternehmen.  Zugleich seien die Eco-Produkte höchst leistungsfähig und bieten rundum Profi-Qualität auch für Endverbraucher.

Die zeige sich in der einfachen Verarbeitung und der Langlebigkeit der Anstriche. So eigne sich die wasserbasierte Öl-Farbe (eco) unter anderem für die Gestaltung von Möbeln aus Holz im Vintage-Look im Innen- und Außenbereich. Die tropfgehemmte, leicht zu verarbeitende Farbe blättere nicht ab und ist wetter- sowie UV-beständig. Die Öl-Dauerschutz-Lasur (eco) dient als wasserbasierte Lasur nicht nur für maßhaltige Bauteile wie Fenster und Türen, sondern für Zäune, Carports, Profilbretter oder Gartenhäuser.

„Auch das emissionsarme Gartenholz-Öl (eco) ist vegan, rutschhemmend sowie wetter- und UV-beständig. Dabei ist es sparsam im Verbrauch, was dem Nachhaltigkeitsgedanken ebenso entspricht wie die Tatsache, dass es durch seine Langlebigkeit den Materialeinsatz auf Dauer reduziert“, betont Remmers.

Für eine außergewöhnliche Optik sorge das Patina-Öl (eco). Die natürlichen Grautöne schützen das Holz aktiv und bewahren es vor Austrocknung. Das wasseremulgierte Öl lässt sich leicht verarbeiten und dringt tief in das Holz ein. Es ist atmungsaktiv, rutschhemmend, sowie wetter- und UV-beständig.

Weitere Informationen unter remmers.com/de/eco-bienen

Thematisch passende Artikel:

2021-04

Holzanstriche von Remmers auf Bienenverträglichkeit geprüft

Wer nicht nur seinem Gartenholz, sondern auch den heimischen Insekten etwas Gutes tun will, der kann auf vier auf Bienenverträglichkeit geprüfte Holzanstriche des nachhaltigen Eco-Sortiments von...

mehr
2016-05

Einmal auftragen, dreifach schützen

Die wasserbasierte „Aqua HK-Lasur“ bietet Schutz vor Feuchtigkeit, UV-Strahlung, Bläuepilzen und Grünbelag. Die schnell trocknende Lasur hat einen sehr niedrigen Anteil an organischen...

mehr

Farbtrends für Holzfassaden

Remmers Baustofftechnik präsentiert als Systemlösung die wasserbasierte Lasur Induline GW-310 für Hölzer im Freien ohne Erdkontakt. Sie ist in allen Standardfarbtönen erhältlich. Sehr modern und...

mehr
2018-10

Gel-Lasur 510 von Brillux ermöglicht Vintage-Look für Holzflächen

Durch Sonneneinstrahlung wird bei unbehandeltem Holz nach und nach der Holzbestandteil Lignin abgebaut. Die Folge: Das Holz vergraut und bildet je nach Holzart eine metallisch-silberne Patina aus....

mehr
2013-06

Schutz fürs Fassadenholz

Ölfarben und Öllasuren aus dem Holzwerker-Sortiment der Firma Osmo eignen sich hervorragend für die Behandlung von Holzoberflächen im Freien. Da das Öl tief in das Holz eindringt, verankert es...

mehr