1. ETICS Forum

Am 29. September veranstaltet der Europäische Verband für WDV-Systeme, EAE, das „1st International ETICS Forum“ in Brüssel. Hier treffen sich Branchenvertreter aus Europa, um den Status quo und Perspektiven für die Zukunft des europäischen WDVS-Marktes zu beleuchten.

WDV-Systeme werden mittlerweile in vielen Ländern als Baustandard zur Energieeinsparung gefordert. Das erste ETICS Forum in Brüssel soll als grenzüberschreitende Informationsplattform der europäischen WDVS-Branche dienen und die Entwicklung der Energieeffizienz-Steigerung mit WDVS in Europa fördern. Zu diesem paneuropäischen Diskussionsforum werden Vertreter der 13 EAE-Mitgliedsstaaten und aus weiteren Ländern erwartet.

Vier Themenfelder stehen im Vordergrund: Qualität im System, mehr Markt machen, Forschung und Prüfverfahren sowie technische und politische Lobbyarbeit.

Das Programm: Dem Grußwort von Günther H. Oettinger, seit Februar dieses Jahres EU-Kommissar für Energie, folgen Vorträge über die politischen Rahmenbedingungen in Europa für Energieeffizienz im Gebäudebereich. Nach einer Bestandsaufnahme des europäischen WDVS-Marktes werden Themen wie „Nachhaltigkeit am Bau“ und „architektonische Gestaltungsmöglichkeiten mit WDVS“ vorgestellt. Technische Neuerungen werden ebenso beleuchtet wie das Thema „WDVS und regenerative Energien“. Für die Vorträge konnten Referenten wie Prof. Dr. Klaus Sedlbauer, Direktor des Fraunhofer-Instituts für Bauphysik, Prof. Dr. Horst Bossenmayer, Präsident des Instituts Bauen und Umwelt gewonnen werden. Desweiteren werden der britische Architekt Maxwell Hutchinson, der Präsident der Stiftung Passivhaus in den Niederlanden, Chris Zijdeveld, und weitere Referenten aus ihrem jeweiligen Spezialgebiet berichten.


Programm und Anmeldung zum ETICS Forum und weitere Informationen zur European Association for External thermal insulation composite systems (EAE) gibt es unter www.ea-etics.eu

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 7-8/2014

6. internationales trockenbau forum 2014

Am 25. und 26. September findet das sechste internationale trockenbau forum zum zweiten Mal in Salzburg statt. Erneut wird das Branchenhighlight Vorträge zu neuen Entwicklungen und Lösungen rund um...

mehr
Ausgabe 1-2/2013

Zünftig unterwegs auf der denkmal in Leipzig

Zünftig ging es zu bei der Messe denkmal in Leipzig: Viele Zimmerleute, Dachdecker und Bauhandwerker streiften mit traditioneller Kluft über die Messe. Und da die C.C.E.G. – der Zusammenschluss der...

mehr
Ausgabe 09/2017

„Das Forum 2017 – Zukunft Trockenbau Ausbau“ in Berlin

„Das Forum 2017 – Zukunft Trockenbau Ausbau“ richtet sich als zweitägige Veranstaltung an Geschäftsführer, In­haber, Projekt- und Bauleiter, Obermonteure, Vorarbeiter und an alle weiteren...

mehr
Ausgabe 12/2012

Nachträgliche Installation im WDVS

Bisher ist das Verlegen neuer Leitungen im Zuge von Modernisierungen mit viel Aufwand, Dreck und Lärm verbunden. Das muss nicht mehr sein, denn die Firma Fränkische hat mit FFKu-ReMo click ein...

mehr
Ausgabe 10/2012

4. internationales trockenbau forum in Salzburg

Die Kombination aus Kongress und Fachausstellung hat sich für das itf internationale trockenbau forum als Branchentreff rund um das Thema Trockenbau und Ausbau bewährt. In diesem Jahr findet das ift...

mehr