Denkmalschutzpreis Baden-Württemberg ausgelobt

Der diesjährige Denkmalschutzpreis Baden-Württemberg rückt die jüngere Architekturgeschichte in den Blick. Ausdrücklich ermuntern die Auslober, der Schwäbische Heimatbund und der Landesverein Badische Heimat, Eigentümer von Gebäuden des 20. Jahrhunderts, sich um den landesweit wichtigsten Denkmalpreis zu bewerben. Bis zu fünf Preisträger werden mit einem Preisgeld von insgesamt 25 000 Euro belohnt, das die Wüstenrot Stiftung zur Verfügung stellt. Neben dem Geldpreis erhalten die Preisträger sowie die Architekten und Restauratoren Urkunden. Bewerbungsschluss ist der 15. Mai 2014. Weitere Informationen unter www.denkmalschutzpreis.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2010-04

Denkmalschutzpreis Baden-Württemberg ausgeschrieben

In diesem Jahr ehren der Schwä­bische Heimatbund und der Landesverein Badische Heimat wieder Eigentümer von Baudenkmalen und historischen Gebäuden in Baden-Württemberg, die sich um die Erhaltung...

mehr
Ausgabe 2010-11

Denkmalschutzpreis Baden-Württemberg vergeben

Auch 2010 dürfen sich fünf Denkmaleigentümer über die Auszeichnung mit dem Denkmalschutzpreis Baden-Württemberg freuen. Mit dem Preis werden besonders gelungene Beispiele für einen vorbildlichen...

mehr
Ausgabe 2014-11

Gewinner des Denkmalschutzpreises Baden-Württemberg stehen fest

Fünf private Eigentümer historischer Gebäude werden Ende April 2015 mit dem Denkmalschutzpreis Baden-Württemberg 2014 ausgezeichnet. Der Schwäbische Heimatbund und der Landesverein Badische...

mehr
Ausgabe 2013-06

Ausgezeichnete Baudenkmale

„Der Staat alleine kann die vielfältigen Herausforderungen der Denkmalpflege nicht stemmen. Unverzichtbar sind die haupt- und ehrenamtlich aktiven Vereinsmitglieder und das enorme Engagement der...

mehr