Deutscher Preis für Denkmalschutz wird Ende November vergeben

Bundespräsident Horst Köhler, Schirmherr des Deutschen Nationalkomitees für Denkmalschutz, verleiht am 19. November am Vortag der denkmal (20. bis 22. November) in Leipzig den Deutschen Preis für Denkmalschutz. Er gilt als höchste Auszeichnung auf diesem Gebiet in der Bundesrepublik Deutschland. Die Silberne Halbkugel wird fünf mal vergeben. Wilderich Graf von und zu Bodman erhält sie für sein vorbildliches und uneigennütziges Engagement zur Rettung und Sanierung seiner zahlreichen Besitzungen. Die baudenkmal bundesschule bernau e.V. erhält eine Silberne Halbkugel für den Wagemut und die Beharrlichkeit des Vereins zur Erhaltung eines markanten Bauwerks der klassischen Moderne. Der Bauverein Historische Stadt Oberwesel e.V. wird mit einer Silbernen Halbkugel für sein vorbildliches bürgerschaftliches Engagement zur Bewahrung der Kultur eines überregional bedeutenden Kulturdenkmals belohnt. Harry Träger aus Berkatal-Frankershausen bekommt eine Silberne Halbkugel für seine annähernd dreißigjährige Dokumentation, vorbildliche Bewahrung und Erschließung zahlreicher bergbaugeschichtlicher Relikte im Gebiet des Hohen Meißners. Der Landesverband für Unterwasser-Archäologie Mecklenburg-Vorpommern e.V., Putgarten, wird für sein interdisziplinäres Engagement in der Unterwasserarchäologie ausgezeichnet, ebenso der Förderkreis zur Erhaltung Eisenachs e.V. für sein langjähriges bürgerschaftliches Engagement zur Erhaltung der Stadt. Den Journalistenpreis erhalten Carola Grau vom Südwestdeutschen Rundfunk,  Dr. Meinhard Prill vom Bayerischen Rundfunk, Angela Bachmair, Redakteurin der Augsburger Allgemeinen sowie Frauke Thiele vom Rundfunk Berlin-Brandenburg. Der Karl-Friedrich-Schinkel-Ring wird in diesem Jahr nicht vergeben.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 1-2/2017

Viel zu sehen gab es auf der Messe denkmal in Leipzig

Seit 1994, als die denkmal zum ersten Mal in Leipzig noch in den alten Messehallen stattfand, hat sich die Messe im euro­päischen Kultur- und Wissenstransfer zu einem festen Bestandteil entwickelt....

mehr
Ausgabe 1-2/2016

Denkmal-Handwerker-Preise

Der von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD) zusammen mit dem Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) gestiftete Preis wird in jedem Jahr in zwei Bundesländern an private...

mehr
Ausgabe 12/2014

20 Jahre denkmal Rückblick auf die denkmal 2014 in Leipzig

Auf das Wesentliche zusammengeschrumpft, so könnte man die Entwicklung der Fachmesse denkmal seit ihren Anfängen im Jahr 1994 bis zur aktuellen Messe an drei Tagen Anfang November dieses Jahres...

mehr
Ausgabe 04/2010

Denkmalpreis für vorbildlich saniertes Bürgerhaus in München

Für die vorbildliche, denkmalgerechte Restaurierung des Mietshauses Mariannenplatz 2 in München wurde die imp Immobilien Partner GmbH, vertreten durch den geschäftsführenden Gesellschafter...

mehr
Ausgabe 11/2011

In Deutschland stehen rund drei Prozent aller Gebäude unter Denkmalschutz

in Deutschland stehen rund drei Prozent aller Gebäude unter Denkmalschutz. Das bedeutet aber lange noch nicht, dass diese damit auch für die Zukunft gesichert sind. Der Gedanke des Denkmalschutzes...

mehr