Erstes Passivhaus im Hotelgewerbe: Hotel Sonnenalp

Das Hotel Sonnenalp in Ofterschwang ist Deutschlands führendes Wellness-Hotel. Das 5-Sterne-Wohlfühl-Ressort schickt sich gerade an, auch noch auf ganz anderem Gebiet die Nummer eins zu werden: Derzeit entstehen zwei neue Passivhäuser mit 60 Mitarbeiter-Wohnungen. Es handelt sich dabei um das erste Passivhaus-Projekt im deutschen Hotelgewerbe. Fünf Millionen Euro investiert das Hotel in den Bau der neuen Passivhaus-Mitarbeiterwohungen unter der Regie des Architekturbüros Unzeitig aus Sonthofen. Dieter Herz vom Planungsbüro Herz & Lang, das sich auf energieeffizientes Bauen spezialisiert hat und für Bauphysik sowie Holzbauplanung der neuen Sonnenalp-Mitarbeiterunterkünfte zuständig ist, lobt den Sonnenalp-Chef Michael Fäßler für seine konsequente Haltung. Abgesehen von wirtschaftlichen Fakten werde sich der Entschluss für ein Passivhaus-Konzept in vielerlei Hinsicht auszahlen.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2013-09

Passivhaus-Hotel am Gardasee

Mit dem Explorer-Hotel eröffnete Anfang 2011 bei Fischen im Oberallgäu das erste Passivhaus-Hotel der Welt (siehe bauhandwerk 3.2011, Seite 4). Seit Mai dieses Jahres kann man nun auch am Gardasee...

mehr
Ausgabe 2016-7-8

EnEV versus Passivhaus: Modellversuch in Wiesbaden

Die umfangreiche Erneuerung der Siedlung Weidenborn in Wiesbaden – 650 alte Wohnungen weichen 850 neuen – nutzt die GWW für einen Kostenvergleich: Gebäude mit weitgehend identischem Zuschnitt...

mehr
Ausgabe 2011-03

Erstes Passivhaus-Hotel der Welt

Das weltweit erste zertifizierte Passivhaus-Hotel eröffnete zu Beginn dieses Jahres bei Fischen im Oberallgäu. Als Nullemissionshaus konzipiert, setzt das Explorer Hotel mit seinen 70 Zimmern...

mehr
Ausgabe 2018-05

Duo für den Lärchen-Look

Allgäu-Hotel Sonnenalp: Holzfassade renoviert mit Beschichtungssystem von Südwest
Die charakteristischen Holzelemente sind nach der Renovierung ideal aufeinander abgestimmt. Die warme Optik des L?rchenholzes wirkt traditionell und modern zugleich und f?gt sich harmonisch ins Umfeld

Bei der Renovierung des Hotels Sonnenalp am Fuße der Allgäuer Alpen sollten die Holzterrasse und Teile der Fassade an die Optik der Lärchenholz-Schindeln an der Südseite angeglichen werden. Mit...

mehr