Feuchte- und Salzschutz durch Tiefenhydrophobierung

Betonbauwerke müssen dauerhaft vor dem Eindringen von Wasser und Salzen geschützt werden. Das lässt sich am besten mit einer Tiefenhydrophobierung erreichen. So verhindert die Imprägnierung StoCryl HG 200 zuverlässig Schäden an zementgebundenen Bauwerken, indem sie die kapillare Aufnahme von wassergelösten Schadstoffen blockiert. Der gelartige Betonschutz wirkt in der gesamten Betonrandzone, reguliert darin den Feuchtehaushalt und hält natürlich das Wasser un die darain gelösten Salze vom Bauteil fern. So sind Bauwerke aus Beton dauerhaft vor betonaggressiven Stoffen geschützt und die Instandsetzungsintervalle lassen sich deutlich verlängern. Die Applikation ist gleichermaßen effizient und leicht: Auf einen trockenen, sauberen Untergrund kann der Handwerker die Tiefenhydrophobierung StoCryl HG 200 einfach im Airless-Spritzverfahren unverdünnt auftragen.

StoCretec GmbH
65830 Kriftel
Tel.: 06192/401-0
Fax: 06192/401-325
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-04

Hohe Zugfestigkeit

Das epoxidharzbasierte, lösemittelfreie Injektionsharz „StoJet IHS 93“ zeichnet sich vor allem durch seine Eindringtiefe und hohe Zugfestigkeit aus. Es verschließt Risse kraftschlüssig und...

mehr
Ausgabe 2010-11

Reparaturmörtel fürs Grobe

Schnelle Betonreparaturen ermöglicht der PCC-Mörtel StoCrete GM. Er ist ohne Haftbrücke und bis 30 mm Schichtdicke einsetzbar. Dadurch genügt im Regelfall ein Arbeitsgang zur Ausbesserung. Das...

mehr
Ausgabe 2016-04

Wasserführende Risse abdichten

Mit zwei neu entwickelten Abdichtungsmassen sollen die Möglichkeiten zum Schließen, Abdichten und dehnfähigen Verbinden trockener, feuchter und wasserführender Risse verbessert werden. Das...

mehr
Ausgabe 2013-10

Schnelle Bodenreparatur

Der Schnellreparaturmörtel StoCrete RM F beschleunigt die Instandsetzung von Betonböden. Durch seine hohe Dichte und Festigkeit ist er vielseitig einsetzbar, beispielsweise für Balkonkragplatten,...

mehr
Ausgabe 2016-06

Kombination: Mörtel und Versiegelung

Um angegriffene oder beschädigte Industrieböden schnell instand zu setzen, eignet sich eine Kombination aus Mörtel und Versiegelung. Der kunststoffmodifizierte Mörtel „StoCrete Rm f“ härtet bei...

mehr