Genähte Anputzleiste

Bei den meisten Anputzleisten ist das Armierungsgewebe mit der Leiste verklebt. Doch Klebestellen können sich im Laufe der Zeit durch Temperatureinwirkungen ändern. Bei den Anputzdichtleisten von Protektor in der „Pro­Line“-Variante dagegen ist das Gewebe an die Leiste genäht. Durch die neuen Anputzdichtleisten zieht sich nun sprichwörtlich der rote Faden – die Naht, die Anputzleiste und Gewebe miteinander verbindet. Die Profile können sowohl innen als auch außen eingesetzt werden. Sie sind luft-, wind- und schlagregendicht. So wird verhindert, dass Feuchtigkeit zwischen Fenster und Wand gelangt. Die Anputzdichtleisten sind in den Profildicken 6, 9 und 12 mm erhältlich, optional mit Schattenfuge oder Schutzlippe für das darunter liegende Schaumstoffdichtungs­band. Mit der Anputzleiste lassen sich Putzschichten von 3 bis 14 mm auftragen. Das Lochbild im Mittelsteg der Leiste wurde geändert und bietet mehr Platz für den Mörtel.

Protektorwerk
Florenz Maisch GmbH & Co. KG
76571 Gaggenau
Tel.: 07225/977-0
info@protektor.com
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2011-04

Kreuzschnellverbinder

Mit der Entwicklung des neuen Kreuzschnellverbinders  6102 ist es Protektor gelungen, diesen so zu konstruieren, dass er in der Deckenunterkonstruktionen sowohl für CD-Profile 60 x 27 mm mit...

mehr
Ausgabe 2009-04

Flexibles Profil

Das neue Protektor RS-Profil aus verzinktem Stahlblech kann der Trockenbauer gleich in zwei Anwendungsbereichen einsetzen: Zum einen lässt es sich als flexibles U-Wandprofil für...

mehr
Ausgabe 2021-06

Metallanschlussprofil von Protektor für flexible Anwendung

Mit dem Metallanschlussprofil „2765“ bekommt das Protektor-Sortiment Zuwachs. Es verzichtet auf den PVC-Überzug und ermöglicht somit eine flexiblere Anwendung und eine völlige Entkopplung von...

mehr
Ausgabe 2011-03

Leichte Trockenbauprofile

Die neuen MAXI-TEC-Profile von Protektor erfordern vom Trockenbauer keine besondere Montagetechnik. Sinnvolle Produktdetails, wie angestanzte Öffnungen für eine sichere Durchführung von...

mehr
Ausgabe 2014-1-2

Anforderungen an Metallprofile

Mit der Maxi-Tec-Profilserie erreicht Protektor bereits heute die Vorgaben der DIN SPEC 91?311. Durch eine Vielzahl von Öffnungen im Profilrücken sind Maxi-Tec-Profile bestens geeignet, um...

mehr