Grobmörtel für die Betonsanierung

StoCrete TG 203 ist ein vielseitig einsetzbarer Reparaturmörtel für die Betonsanierung, der bei schadhaften Bauteilen nicht nur „Löcher stopft“, sondern auch statisch wirksam die Standsicherheit wieder herstellt. Er ist geschmeidig und lässt sich von Hand einfach verarbeiten. StoCrete TG 203 ist ein kunststoffmodifizierter, hydraulisch abbindender Reparaturmörtel. Er wird mit Wasser angemischt und mit der Kelle oder Traufel verarbeitet (sowohl auf kleinen Schadstellen als auch großflächig), kann innen und außen verarbeitet werden, auf Beton und Stahlbeton und widersteht Tausalzen und Frost. Mit dem mineralischen Korrosionsschutz TK, der Haftbrücke TH 200 und einem Feinspachtel (TF 200 / TF 204) bildet der Mörtel ein vollständiges Betonersatzsystem. Der Grobmörtel ist statisch belastbar gemäß RILI-SIB, Teil 2, für die Anwendung in den Beanspruchbarkeitsklassen M 2 und M 3. Ebenso stellt der PCC II-Mörtel den Feuerwiderstand des Betonbauteils wieder her (F 90 gemäß DIN 4102, Teil 2) und erfüllt die Anforderungen der höchsten europäischen Klasse R 4 nach DIN EN 1504-3.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2010-11

Reparaturmörtel fürs Grobe

Schnelle Betonreparaturen ermöglicht der PCC-Mörtel StoCrete GM. Er ist ohne Haftbrücke und bis 30 mm Schichtdicke einsetzbar. Dadurch genügt im Regelfall ein Arbeitsgang zur Ausbesserung. Das...

mehr
Ausgabe 2016-12

Kleine Schäden schnell repariert

Kleinere Schäden an Betonflächen werden mit Schnellreparaturmörtel in kurzer Zeit behoben. Der Mörtel „StoCrete SM“ kommt bei der Reprofilierung und Feinspachtelung von nicht begehbaren...

mehr
Ausgabe 2011-01-02

Statisch wirksamer Spritzmörtel

Marode Betonbauteile statisch sichern und brandschutz­technisch aufwerten – diese Anforderungen erfüllt der Spritz­mörtel StoCrete TS 100 in einem Arbeitsgang. Der einkomponentige, mineralische...

mehr
Ausgabe 2016-04

Multifunktionsmörtel

Der Ausgleichs- und Reparaturmörtel „Asocret-M30“ ist Spachtelmasse, Sperrputz und Hohlkehlenmörtel in einem. Laut Hersteller können die mit dem Mörtel verputzten oder reparierten Flächen nach...

mehr
Ausgabe 2008-09

Schadstellen schnell reparieren

Die sonst bei der Reparatur von Betonausbrüchen üblichen Wartezeiten und Materialwechsel vermeidet der neue Unireparaturmörtel R3 von Sakret. Der kunststoffvergütete Zementmörtel deckt drei bis...

mehr