Hotel mit Fußboden in Holzoptik

Die 1911 gebaute Jugendstilvilla im südbadischen Grenzach-Wyhlen wurde zum Hotel Villetta (www.hotel-villetta.de) umgebaut. Zwar war die Gebäudehülle mit Dach, Fenstern und Dämmung auf dem aktuellem Stand, im Inneren musste aber erst eine neue Raumstruktur für den Hotelbetrieb geschaffen werden.

Das Hotel verfügt jetzt über 10 Einzel- beziehungsweise Doppelzimmer mit unverwechselbarem Charakter. Begrüßt werden die Gäste in modernem Ambiente. Ein glänzend weißer Empfangstresen steht in Kontrast zu warmen Brauntönen.

Leder, dunkles Holz und ein markanter Boden in Holzoptik verleihen den Räumen Stil und Eleganz. „Der Boden war ein zentrales Element für uns: Er sollte optisch gut passen, daneben aber auch funktionell sein, das heißt leicht zu reinigen, hygienisch und robust“, erklärt Inhaber Jan Scheibner. So fiel die Wahl auf einen Scala Designbodenbelag von Armstrong in rustikaler Pinienoptik. Professionell verlegt haben die etwa 300 m2 die Bodenleger von Gleis-1 in Grenzach-Wyhlen. Die Ausführung Scala Click Comfort sorgt mit einer Korkment-Unterschicht für eine Verbesserung des Trittschalls um 17 dB – und damit für mehr Ruhe und Komfort im Hotel.  Der Oberbelag Scala 55 hat eine strapazierfähige Nutzschicht von 0,55 mm. Sie hält dank PUR-Vergütung verschmutzten Kofferrollen, Pfennigabsätzen sowie sandigen, salzigen und feuchten Schuhen stand und lässt sich einfach feucht wischen. Weitere Informationen zu den Bodenbelägen von Armstrong erhalten Interessierte im Internet unter www.armstrong.de/boden

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-7-8

Landhaus mit neuem Parterre-Fußboden

„Unser Haus in Tattenhausen bei Rosenheim bot schlicht keinen Wohnkomfort mehr: Es stammt von 1923, war nicht unterkellert und extrem hellhörig“, verrät der Eigentümer Robert Fischbacher....

mehr
Ausgabe 2013-09

Passivhaus-Hotel am Gardasee

Mit dem Explorer-Hotel eröffnete Anfang 2011 bei Fischen im Oberallgäu das erste Passivhaus-Hotel der Welt (siehe bauhandwerk 3.2011, Seite 4). Seit Mai dieses Jahres kann man nun auch am Gardasee...

mehr
Ausgabe 2018-05

Duo für den Lärchen-Look

Allgäu-Hotel Sonnenalp: Holzfassade renoviert mit Beschichtungssystem von Südwest

Bei der Renovierung des Hotels Sonnenalp am Fuße der Allgäuer Alpen sollten die Holzterrasse und Teile der Fassade an die Optik der Lärchenholz-Schindeln an der Südseite angeglichen werden. Mit...

mehr
Ausgabe 2012-11

Gepflegte Holzböden

Damit der Holzfußboden rundum gepflegt und geschützt bleibt, bietet Auro mit dem lösemittelfreien PurSolid-Hartöl und dem Einmalöl-Wachs eine Bodenbehandlung der ursprünglichsten Form. Dabei...

mehr
Ausgabe 2018-12

Sockelleiste „ Construct Reno“ für die Sanierung

Die Sockelleiste „Construct Reno“ ist speziell für die Sanierung geeignet. Die Sockelleiste wird problemlos über vorhandene Leisten montiert, ohne dass diese zuvor entfernt werden müssen. Sie...

mehr