Kasten im Kasten

Die Renovierungslösung „AK-Reno“ für bestehende Roll­ladenkästen wurde für energetische Sanierungen bei gleichzeitigem Fenstertausch entwickelt. Der Kasten lässt sich leicht, ohne die Fassade oder das Mauerwerk zu verändern, in den vorhandenen, meist schlecht oder gar nicht gedämmten Sturzkasten einsetzen.

Dies erfolgt in nur einem Arbeitsschritt gemeinsam mit dem Fenster. Details in der Konstruktion, wie eine serienmäßige Clipleiste, durch die der AK-Reno mit nur leichtem Druck mit dem Blendrahmen des Fensters verbunden wird, tragen dazu bei, dass der Montageaufwand erheblich reduziert und Wärme­brücken unterbrochen werden. Zusätzliche Maßnahmen zur Abdichtung zum Fenster sind nicht erforderlich.

Alukon KG
95176 Konradsreuth
Tel. 09292/950-0
info@alukon.com
            B3.129

Thematisch passende Artikel:

1-2/2019

So montiert man den Alukon Schnellbaukasten Raff-E in 10 Schritten

Raffstoren sind ein beliebter Behang in privaten und gewerblich genutzten Immobilien. Für die Montage kommen in der Regel klassische Vorbaukästen oder Blendensysteme zum Einsatz. Da diese Lösungen...

mehr

Alukon Schnellbaukasten Raff-E

In nur zehn Schritten zum Raffstore-Element

Raffstoren sind ein beliebter Behang in privaten und gewerblich genutzten Immobilien. Für die Montage kommen in der Regel klassische Vorbaukästen oder Blendensysteme zum Einsatz. Da diese Lösungen...

mehr