Mit dem VFF auf Tour

Die diesjährige Pressereise des VFF (Verband Fenster + Fassade) führte in den Unstrut-Hainich-Kreis in Thüringen. Als erstes ging es zum Weru-Werk nach Triptis, wo aus PVC-Profilen Kunststoff-Fenster und Kunststoff-Aluminium-Fenster und -Türen hergestellt werden. Das Besondere an den Fenstern von Weru ist der Wetterschenkel, von dem der Hersteller als konstruktiv wichtiges Detail überzeugt ist. Nächste Station war ein Besuch bei TMP in Bad Langensalza, wo der Hersteller just in diesem Jahr ein neues Gebäude für die Ausstellung seiner Produkte eröffnet hat. TMP baut aus den PVC-Profilen von Veka nicht nur Sonderformen wie Rund- und Stichbögen, sondern auch spitze und freie Formen. Die Besonderheit besteht in der Fensterherstellung bei TMP darin, dass dort die Dichtungen noch per Hand eingezogen werden. Als nächstes war die Veka Umwelttechnik in Behringen an der Reihe. Das 1993 dort erbaute Werk zum Recycling von PVC-Teilen aus alten Fenstern, Türen, Rollläden und Produktionsverschnittresten war eine echte Pioniertat, die damals von vielen belächelt wurde. Letztendlich hat das Recyclingwerk das Image einer ganzen Branche gerettet – wenn nicht sogar die Branche selbst. Letzte Station war das Velux-Werk in Sonneborn mit dem modern gestalteten Weiterbildungszentrum nebenan. Dort können vor allem Handwerker, aber auch Architekten den praktischen Umgang mit Dachfenstern lernen. Im nicht weit entfernten Werk wird die neue Generation der Velux Dachfenster mit einem Kern aus thermisch gehärtetem Holz in den schlanken Profilen produziert.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 1-2/2012

Uni Leipzig setzt auf Kunststofffenster-Recycling

Von Grund auf saniert wird derzeit die ehemalige Haut- klinik der Universität Leipzig. Im traditionsreichen medizi- ni­schen Viertel, rund um die Liebigstraße gelegen, wird das unter Denkmalschutz...

mehr
Ausgabe 03/2023

„Rethermo“ – Kunststoff-Fenster erhalten

Das erste Kunststoff-Fenster der Welt mit auf Gehrung geschwei?ter Eckverbindung und eingeklebtem Fitschband

Bis weit ins 19. Jahrhundert wurden Fenster ausschließlich aus Holz gefertigt. Im Zuge der Industrialisierung kamen dann vor allem in Fabriken zunehmend auch Metallfenster zum Einsatz. Die ersten...

mehr
Ausgabe 09/2021

Velux-Lichtlösung „Duo" ohne auftragende Sparren

Velux hat seine Lichtlösung „Duo“ noch einmal grundlegend optimiert. Die Kombination aus zwei nebeneinanderliegenden Dachfenstern wird ohne auftragenden Sparren eingebaut. Das sorgt für eine...

mehr

Barrierefreie Fenster und Türen einplanen

Verband Fenster und Fassade (VFF) rät zu frühzeitigem Umbau

Barrierefrei sind Fenster und Fenstertüren, wenn sie leicht bedienbar und mit Schwellen geringer Höhe verbaut sind, die Öffnungsgriffe von allen Bewohnern erreicht werden können und ein Ausblick...

mehr