Neue Fenster fürs Görres-Gymnasium in Koblenz

Das Görres-Gymnasium ist das älteste Gymnasium in Koblenz, das bereits 1582 als Jesuitenschule gegründet wurde. Es wird heute von über 600 Schülerinnen und Schülern besucht, die von 50 Lehrkräften unterrichtet werden. Das Schulgebäude, in dem das altsprachliche Gymnasium untergebracht ist, stammt aus dem Jahr 1894 und wurde im 20. Jahrhundert durch zwei Um- und Neubauten erweitert. In ihrer wechselvollen Geschichte ist es der Schule immer wieder gelungen, sich den Anforderungen ihrer Zeit zu stellen. Die jüngste Herausforderung war die bauliche Sanierung des alten Schulgebäudes, dessen Dach und Fenster zum Schutz der Bausubstanz dringend erneuert werden mussten. Letztere wurden in Abstimmung mit der Denkmalbehörde ausgetauscht. Da an der Rückseite des Schulgebäudes noch originale Fenster erhalten waren, konnte die Tischlerei Jüchsen diese als Maßstab für die Neuanfertigungen der insgesamt 160 Fens­ter nehmen. Die Wahl fiel auf das Denkmalfenster HDF 68 Stil von Kneer-Südfenster aus Eichenholz in der Farbe Weiß. Die Fenster sind mit Rund- beziehungsweise Segmentbogen, angesetzten Ecken, Zierprofilen am Rahmenunterstück und Kämpfer, senkrechten Zierleisten mit Kapitellen unten und oben sowie Sprossen ausgestattet. Eine extreme Bauhöhe von bis zu 3,50 m stellte besonders hohe Anforderungen an den Transport und die Montage.

 

Aufarbeitung bunter Bleiglasscheiben

Für einen ganz besonderen Raumeindruck in der Aula sorgen drei 4,00 m x 0,80 m große Bleiglasscheiben. Die vorhandenen Glasscheiben wurden von der Tischlerei Jüchsen aufgearbeitet, die kaputten Gläser ersetzt und in die neuen, von Kneer-Südfenster erstellten Rahmen, eingesetzt.

Weitere Informationen im Internet unter www.kneer-suedfenster.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 12/2016

Neue Alu-Kunststoff-Fenster

Kneer-Südfenster stellt zwei neue Aluminium-Kunststoff-Fenster vor: „Akf 724 S“ und „Akf 734 S“. Sie sind günstiger als Aluminium-Holz-Fenster und bieten eine Alternative zu reinen...

mehr
Ausgabe 09/2011

Modernes Holzdenkmalfenster

Das Holzdenkmalfenster HDF 82 Stil aus dem Hause Kneer-Südfenster kann aufgrund der größeren Bautiefe von 82 mm Verglasungen bis 44 mm dicke Scheiben aufnehmen. Das neue Denkmalfenster-System...

mehr
Ausgabe 03/2009

Gut gedämmtes Holzfenster

Die neue Holzfensterbaureihe HF 78 von Kneer-Südfenster verbindet die Vorteile einer hohen Gestaltungsfreiheit mit sehr guten Wärmedämmwerten. Mit einer Dreifach-Verglasung, Ug?=?0,6 und warmer...

mehr
Ausgabe 03/2010

Passivhausfenster aus Aluminium und Holz

Im Hinblick auf die stetig wachsenden Anforderungen beim Wärmeschutz hat Kneer-Südfenster neue Aluminium-Holz-Fenster entwickelt, die bereits in der Standardausführung U-Werte deutlich unter 1,0...

mehr
Ausgabe 12/2014

Rahmenlose Schwellenverglasung

Neues Design zeigt Kneer-Südfenster bei Aluminium-Holz-Fenstern: Die Systeme AHF 95 ART und AHF 115 ART. Dafür wurde eine eigene Außenschale mit kantigem Design entwickelt, die weniger stark...

mehr