Seminare + Termine

Denkmalhof Gernewitz gGmbH, Stadtroda


Tel.: 036428/683-0


Fax: 036428/683-30

www.denkmalhofgernewitz.de

 

23.-24.3.2017

Sanierung historischer Dachtragwerke

30.-31.3.2017

Fortbildungstage Holzschutz


5.4.2017

Dämmung von Fachwerkhäusern

 

 

Propstei Johannesberg gGmbH, Fulda


Fortbildung in Denkmalpflege und Altbauerneuerung


Tel.: 0661/9418130


Fax 0661/94181315

www.propstei-johannesberg.de

 

21.3.2017

Gesundheitsgefährdende Stoffe bei Maßnahmen am Altbau

23.-25.3.2017

Schrift (für Maler)

28.3.2017

Sanierung von feuchte- und salzbelastetem Mauerwerk

30.3.-1.4.2017

Lehm und Lehmbautechniken

30.3.-1.4.2017

Schwerpunkt Fenster (Teil I)

 

 

Komzet Bau Bühl


Tel.: 07223/933923


Fax: 07223/933950

www.bau-bildung-bw.de

 

22.3.2017

Kellersanierung

30.3.2017

Wärmebrücken – nicht immer ein Verlust

16.3.2017

Untergrundvorbereitung für Q1-Q4

 

 

Akademie Schloss Raesfeld e.V.


Tel.: 02865/6084-0


Fax: 02865/6084-10

www.akademie-des-handwerks.de

 

17.-18.3.2017

Natursteinschäden und ihre Ursachen

17.-18.3.2017

Freies Anstragen von Stuckdekorationen

30.3.2017

Putz und Anstrich

 

 

 

Termine

Internationale Handwerksmesse 2017

Die Leitmesse des Handwerks bietet Neuheiten von mehr als 1000 Ausstellern. Digitalisierung, Existenzgründung, Betriebsübergabe, Innovationen, neue Werkstoffe, kommende Trends sind Themen der IHM, die außerdem ein umfangreiches Informations- und Weiterbildungsangebot für Fachbesucher aller Gewerke bietet. Ein Anlaufpunkt dafür ist der „Treffpunkt Handwerk“ im Eingang West; eine Informations- und Dialogplattform für Fachbesucher mit täglichen Vorträgen, Beratungsgesprächen und Diskussionsrunden zum Thema „Digitalisierung praktisch gestalten“. Betriebsinhaber erfahren dort, wie sie neue digitale Technologien sinnvoll einsetzen, wie sie ihr Unternehmen vor Hackerangriffen schützen und welche Möglichkeiten Suchmaschinen und Social Media für die Kundengewinnung bieten. Tickets sind auf www.ihm.de erhältlich.

 

8.-14.3.2017, Messegelände München

 

 

Neue Lösungswege durch serielles Bauen

Nachhaltigkeitszertifikate, neue  Arbeitsmethoden wie  BIM sowie hohe Anforderungen an technische Ausrüstung und Energieeffizienz haben das Bauen in den letzten Jahren maßgeblich verändert. Wie lassen sich die Baukosten optimieren, ohne architektonisch oder technisch an Qualität zu verlieren? Das Seminar der ELBE delcon GmbH zeigt auf, wie veränderte Bauprozesse, innovative Produkte und Materialien zusammen mit bewährten Verfahren neue Lösungswege bieten. Im Fokus steht das „Serielle  Bauen“ am Beispiel der Spannbetondecke, die aufgrund ihrerFunktion im Bereich der Gebäudestatik einen zentralen Stellenwert  beimBauen  mit  Fertigteileneinnimmt. Die Teilnehmer werfen nicht nur einen Blick in die Zukunft des Bauens, sondern erfahren mehr über die Fertigelementbauweise mit spannenden Einblicken in aktuell realisierte Projekte mit Spannbetonkonstruktionen,  baupraktischen Details und konkreten Kostenkalkulationen. Weitere Informationen unter www.elbedecken.de.

 

28.3.2017, ZAL Hamburg

 

 

7. Würzburger Schimmelpilz-Forum

Keiner will ihn, viele haben ihn: Schimmel in der Wohnung. Was sind die Ursachen? Wie kann er entfernt werden? Und vor allem: Durch welche Maßnahmen lässt er sich vermeiden? All dies erfahren die Teilnehmer des 7. Würzburger Schimmelpilz-Forums. An zwei Veranstaltungstagen werden neue Untersuchungsverfahren, Sanierungsmethoden und Maßnahmen zur Prävention von Feuchte- und Schimmelpilzschäden vorgestellt. Veranstalter: Peridomus Institut Dr. Führer, Himmelstadt. Weitere Inormationen unter: http://www.peridomus.de/index.php/veranstaltungen

 

31.3-1.4.2017, Gesandtenbau der Residenz Würzburg

 

 

Lehmbaukurse

Beim dreitägigen Lehmbaukurs lernen die Teilnehmer Lehmproben, Mischungen mit Grubenlehm und Wandaufbauten kennen werfen gekaufte und selbsthergestellte Putze an und verreiben, glätten und gestalten mit Lehm. Auch Ornament- und Bildgestaltung, Stucculusto, Ritzverfahren oder Kratzen können ausprobiert werden.

 

21.-23.4. + 26.-28.5. + 16.-18.6. + 14.-16.7. + 1.-3.9.2017


Kastanienhof Kagendorf

 

Infos:

Beatrice Ortlepp, Anklam


Tel.: 039726/258254

lehmbaukurs@gmx.de

www.lehmbaukurse.de

 

Fachpraxis-Seminare für den Bautenschutz

Von Praktikern für Praktiker – so lautet das Motto der von der Firma Remmers angebotenen Fachpraxis-Seminare für den Bautenschutz, bei denen Experten an verschiedenen Terminen in über zwei Dutzend deutschen Städten ihr Wissen in den beiden Modulen „Bauwerksabdichtung und Instandsetzung“ und „Fassadensanierung, Beton, Schimmelschutz“ vermitteln. Dabei können die beiden Tagesseminare einzeln oder im zweitägigen Block zum Preis von 25 Euro pro Person und Tag online unter www.bernhard-remmers-akademie.de/fps gebucht werden.  Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeit unter: www.bernhard-remmers-akademie.de/fps oder bei Herrn Stefan Günther unter Tel. 0 54 32/83-863 oder .

 

 

Sopro Profi Akademie

Im ersten Halbjahr 2017 hat Sopro sein umfangreiches Seminarprogramm erneut um weitere Themen und Veranstaltungen ergänzt. Erstmals angeboten wird ein Zertifizierungslehrgang zur Fliesenleger-Führungskraft. Die mehr als 24 Handwerkerseminare richten sich an Teilnehmer mit technischem Hintergrundwissen beziehnungsweise mit einer technischen Berufsausbildung (Fliesenleger, Estrichleger, GaLa-Bauer, Maurer, Steinmetze etc.). Weitere Informationen unter: www.sopro.com.

 

 

VHF Fassadenseminar – Planung und Ausführung

Die konstruktive Trennung von Wärme- und Witterungsschutz gehört neben der großen Auswahl an Bekleidungsmaterialien zu den wesentlichen Vorteilen einer vorgehängten hinterlüfteten Fassade (VHF). Weitere Merkmale sowie grundlegende Informationen über sie werden im VHF Fassadenseminar – Planung und Ausführung vermittelt. Veranstalter: Fachverband Baustoffe und Bauteile für vorgehängte hinterlüftete Fassaden (VHF), Berlin. Weitere Informationen unter: http://www.bauakademie-west.de/index.php?id=17&baw[veranstaltung]=127

 

23.-25.3.2017, Ausbildungszentrum der Bauindustrie, Hamm

 

 

Algen und Pilz an Fassaden

In den Seminaren zur Problematik von Algen und Pilzen an Fassaden referieren Experten über Hintergründe, Wachstumsbedingungen, Lösungsansätze und bewerten technisch und rechtlich die aktuelle Situation. Abschließend stellen sich die Referenten den Fragen der Planer, Fachhandwerker, Gutachter und Sachverständigen. Die Anmeldung ist bereits online möglich unter www.quick-mix-veranstaltungen.de

 

10.3.2017, Hotel im Wasserturm, Köln


17.3.2017, Jumeirah Frankfurt

 

 

Bautenschutz Fachpraxis für Handwerker

Wissen vertiefen und neue Arbeitstechniken und Materialien kennenlernen ist das Ziel der Fachpraxis- und DIN-Infoseminare für Handwerker von Hahne Bautenschutz. In den vier Segmenten Grundmauerschutz, Mauerwerkssanierung sowie Boden- und Balkonschutz stehen insgesamt 44 Kurse auf dem Programm. Die Anmeldung kann online unter www.hahne-bautenschutz.de vorgenommen werden.

 

 

Vorsprung durch Wissen

Rund 40 Seminare mit mehr als 100 Terminen vermitteln einen umfangreichen Themenmix aus den Unternehmen der Knauf Gruppe. In Theorie und Praxis vermitteln die Fachseminare in einer ausgewogenen Mischung aus Theorie und Praxis den neuesten Stand der Technik und zeigen aktuelle Trends und Marktchancen sowie erweiterte Einsatzmöglichkeiten auf. Darüber hinaus geben spezielle Unternehmerseminare wertvolle und praxisnahe Hilfestellungen zur erfolgreichen Betriebsführung. Eine detaillierte Übersicht aller Seminare und Termine sowie die direkte Anmeldemöglichkeit gibt es online unter www.knauf-akademie.de.

 

 

Siniat Schulungsprogramm

„Formenreicher Trockenbau“, „Basics im Trockenbau“, „Fehler im Trockenbau vermeiden“, um diese kompakten Wissensbausteine ergänzt Siniat das Schulungsprogramm und vermittelt so tiefgehendes Fachwissen und komplexe Zusammenhänge im aktiven Dialog mit den Kunden. Das vielfältige Schulungsprogramm bietet ein breites Themenspektrum von Einstiegs- und Expertenseminaren zu Brandschutz und Schallschutz, Trockenbau in Nassräumen, Raumsystemen bis hin zu Spachtelpraxis und Konstruktions- und Normenwelt im Trockenbau. Weitere Infos unter: www.siniat.de.

 

 

Erdberührte Bauwerksabdichtung und Betoninstandsetzung

Erdberührte Bauwerksabdichtung nach neuen Regelwerken und die Richtlinien zur Betoninstandsetzung stehen im Zentrum der praxisorientierten Tagesseminare der Remmers-Akademie. Dazu zählen Planungsgrundsätze zur Bauwerksabdichtung, Fragen des Wärme- und Feuchteschutzes im erdberührten Bereich sowie die Bauzustandsanalyse und die fachgerechte Planung am konkreten Beispiel.

 

Infos und Anmeldung:

Heike Wach


Tel.: 05432/83-862


Fax: 05432/83-760

 

 

Know-how rund um den Boden

In rund 30 Seminaren und Workshops werden zahlreiche Referenten theoretisches und praktisches Wissen rund um den Boden weitergeben. Boden-, Parkett-, Estrich- und Fliesenleger sowie Raumausstatter haben hier die Möglichkeit, sich bezüglich neuer Techniken, Verlegeprodukte und Maschinen weiterzubilden und auszutauschen. Ergänzt wird das praxisorientierte Angebot der Uzin Utz AG durch die Würzburger Holztage von Pallmann im Februar sowie das Netzwerk-Event für echte Fliesenleger von Codex im April. Das Seminarprogramm kann abgerufen werden unter: http://www.uzinutz.de/veranstaltungen/seminare/

 

 

Baupraktikertage 2017

Der Dialog zwischen Verarbeiter und Industrie steht im Mittelpunkt der Baupraktikertage 2017. An unterschiedlichen Themeninseln werden neue, bewährte und innovative Mauerwerksprodukte und Techniken sowie theoretisches Grundwissen vermittelt. In praktischen Vorführungen demonstrieren Vorführmeister, wie Ytong und Silka Mauerwerk dauerhaft erstellt wird. Alle Teilnehmer können selbst Hand anlegen. Zusätzlich sind Ytong Silka Fachberater sowie von den kooperierenden Industriepartnern für einen persönliche Informationsaustausch vor Ort. 2017 werden zusätzlich vier Termine als „Baupraktikertage Spezial“ angeboten. Diese richten sich an die Geschäftsführer, Inhaber von Bauunternehmen, Oberbauleiter, Bauleiter, Projektentwickler und Abteilungsleiter in der Arbeitsvorbereitung sowie Kalkulation in Fachunternehmen. Interessenten melden sich unter www.ytong-silka.de/veranstaltungen an.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2009-11

Termine und Seminare

Seminare Bauakademie, Berlin, Fax: 030/54997519, info@bauakademie.de www.bauakademie.de 25.11.2009 Kalkulation von Baupreisen – Grundlagenseminar 7.12. – 10.12.2009 und 14.12. – 17.12.2009...

mehr
Ausgabe 2009-04

Fachtagung: Dialog Handwerk und Denkmalpflege

Am 28. April findet in der Propstei Johannesberg die 6. Fachtagung „Dialog Handwerk und Denkmalpflege“ statt. Sie ist ein Fortbildungsangebot, das sich gleichermaßen an alle an der Denkmalpflege...

mehr
Ausgabe 2009-04

Seminare

Akademie Schloss Raesfeld e.V., Raes­feld, Fax: 02865/608410, n.droszez @akademie-des-handwerks.de, www.akademie-des-handwerks.de   6.5.2009 Luftdichtheit, Lüftung und Wärme­brückenreduzierung...

mehr
Ausgabe 2009-03

Termine und Seminare

Seminare Akademie Schloss Raesfeld e.V., Raesfeld, Fax: 02865/608410, n.droszez@akademie-des-handwerks.de, www.akademie-des-handwerks.de   3.4. – 4.4.2009 Tadelakt – ein jahrhundertealter...

mehr
Ausgabe 2013-11

Weiterbildung, Termine

Akademie Schloss Raesfeld e.V. Tel.: 02865/6084-0 Fax: 02865/6084-10 info@akademie-des-handwerks.de www.akademie-des-handwerks.de 21.11.2013 Baurecht kompakt: Möglichkeiten der effektiven...

mehr