Smarte Raffstores

Beim sommerlichen Wärmeschutz geht es darum, ein übermäßiges Erhitzen der Räume zu verhindern. Außenliegende Raffstores sind dafür besonders geeignet. Sie sperren nicht nur die Sonnenstrahlen aus und verbessern das Raumklima hinsichtlich des thermischen und visuellen Komforts, sondern führen auch zu erheblichen Kosteneinsparungen. Wird der Raffstore zusätzlich intelligent vernetzt, hilft er selbst dann beim Energiesparen, wenn keine Person vor Ort ist. Ein hochgefahrener Behang zur Mittagszeit, zu der gerade niemand anwesend ist, gehört somit der Vergangenheit an. Erforderlich ist hierfür allerdings eine Sensorik, die Faktoren wie Temperatur oder Lichtintensität misst und zusammen mit der Motorsteuerung der Raffstores im selben Netzwerk eingebunden ist. Sind diese Voraussetzungen erfüllt, können die Sonnenschutzsysteme nach vorher definierten Parametern eigenständig handeln und das Aufheizen der Räumlichkeiten verringern. Der Einsatz von Klimaanlagen wird dadurch deutlich reduziert und der Energieverbrauch sowie die Stromkosten von Gebäuden effektiv gesenkt.

Flexalum Sonnenschutzsysteme

40595 Düsseldorf

Tel.: 0211/7391950

www.flexalum.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2020-12

Lehmplatten für sommerlichen Wärmeschutz

Um bei Neubau oder größeren Umbauten die Vorgaben der Energieeinsparverordnung (EnEV) zu erfüllen ergibt sich für Bauplaner und Architekten bei Holzhäusern häufig ein Zielkonflikt: Es gilt...

mehr