Thomsit feiert 75-jähriges Jubiläum

Unternehmen gehört seit 2017 zur PCI Augsburg GmbH

2021 feiert Thomsit das 75-jährige Firmenjubi­läum, begleitet von zahlreichen Aktionen im Verlauf des Jahres. Thomsit wurde 1946 als Produktmarke der Thompson-Werke GmbH in Düsseldorf gegründet und gehört seit 2017 als Leitmarke für die Fußbo­dentechnik zur PCI Augsburg GmbH, dem Hersteller bauche­mischer Produkte in Deutschland mit über 1.200 Mitarbeitern und deut­lich mehr als 300 Millionen Euro Umsatz.

Seit seiner Gründung 1946 hat das Unternehmen den Markt für Bodenbelags- und Parkett-Verlegewerkstoffen mit zahlreichen neuen Produkten bereichert. Erstes Vorreiter-Produkt auf dem Markt war 1946 "Thomsit A", der seinerzeit erste lösungsmittelfreie, gebrauchsfertige Linoleumklebstoff.

Firma fokussierte sich auf lösungsfreie Produkte

Ab 1972 der Henkel AG Düsseldorf zugehörig – fokus­sierte sich die Firma insbesondere auf die kontinuierliche Weiterentwicklung lösungsmit­telfreier Produkte. Mit der Einführung der Flextec-Technologie 2004 setzte Thomsit schließlich einen Schlussstrich unter die Produktion lösemittelhalti­ger Parkettklebestoffe in Deutschland. "Die neuen Hochleistungsklebstoffe waren seinerzeit ein Novum auf dem Markt", heißt es in einer Pressemitteilung. Eine weitere Innovation war die Turbo-Technologie 2009, die den "Thomsit-Vorstrich R 766", der Benchmark in der Branche, noch schneller machte – ein deutlicher Wettbewerbsvorteil besonders für Baustellen mit Zeitdruck, so das Unternehmen im Rückblick.

Staubarme Ausgleichsmasse entwickelt

 2008 entwickelte das Unternehmen die erste staubarme Ausgleichsmasse "Thomsit XXL Power", die – ebenso wie die beiden Spachtelmassen "AS1 Rapid" und "XXL XPress" – bis heute kontinuierlich optimiert wird.

Ein bedeutender Meilenstein sei die Übernahme des westeuropäischen Bau­chemiegeschäfts der Henkel AG durch die PCI Augsburg GmbH im Jahr 2017 gewesen. Die PCI integrierte Thomsit in ihr Produktportfolio und baute dank des Erwerbs des zweitgrößten Unternehmens der Fußbodentechnik im deutsch­sprachigen Raum ihr Portfolio für Bauchemieprodukte weiter aus.

Die Auszeichnung als „Marke des Jahrhunderts“ in der Fußbodentechnik 2019 der renommierten Verlagsgruppe „Die Zeit“ würdigte die zahlreichen Innova­tionen von Thomsit, die damit zum Who-is-Who der bekanntesten Marken gehört. Als „Digital Champion“ von Focus Money 2020 ausgezeichnet, ist Thomsit auch im Digital-Bereich innovativ. Interaktive Online-Seminare und Videos in verschiedenen Formaten bieten zeit- und ortsunabhängige Wissens­vermittlung zum Thema Fußbodentechnik. 2020 wurde das Prämienprogramm  "take-it!" gestartet. Weitere digitale Angebote umfassen zum Beispiel einen Online-Objektberater, mit dem man seine individuelle Aufbauempfehlung erstellen lassen kann, und einen Online-Mengenrechner für jede Baustelle.

Holger Sommer, Director Business Unit Floor Laying Systems, sagte: „Aber erst unsere Kunden haben uns zu dem gemacht, was wir heute sind, und dafür möchten wir allen Kunden mit speziellen Aktionen im Jubiläumsjahr 2021 danken. “

Mehrere Jubiläumsaktionen und ein Gewinnspiel locken

Die THOMSIT-Kunden profitieren von gleich mehreren Jubiläumsaktivitäten im Verlauf des Jahres 2021. Neben verschiedenen Verkaufsaktionen im Frühjahr und im Herbst sowie weiteren Specials im Prämienshop hat Thomsit das 75-Jahre-Gewinnspiel unter www.thomsit-75-jahre.de gestartet. Jeder Teilnehmer reicht ein (Objekt-)Foto ein, auf dem die Verar­beitung von Thomsit-Produkten beziehungsweise die Marke sichtbar wird und schildert seine Erfahrungen. Unter allen Einsendern wird monatlich ein Gewinner ausgelost; am Ende des Gewinnspiels im Herbst 2021 steht die Chance auf den Hauptgewinn, ein Vespa Motorroller.   (bhw/ela)

www.thomsit.de


Thematisch passende Artikel:

Focus-Auszeichnung für PCI als „Unternehmen des Jahres 2022“

Die PCI Augsburg GmbH wurde in einer neuen Studie von Focus Money als „Unternehmen des Jahres 2022“ ausgezeich­net und erzielte in der Kategorie Bauchemie den ersten Platz. Das teilt PCI mit....

mehr

PCI von F.A.Z.-Institut als „Trendsetter der Deutschen Wirtschaft“ ausgezeichnet

Die PCI Augsburg GmbH wurde vom renommier­ten F.A.Z.-Institut als „Trendsetter der Deutschen Wirtschaft“ ausgezeich­net und erzielte in der Kategorie Bauchemie den ersten Platz. Damit sei der...

mehr

PCI verdoppelt mit neuer Anlage die Parkettkleber-Produktion in Wittenberg

Die PCI Augsburg GmbH steigert mit einer neuen Parkettkleberanlage in ihrem Werk in der Lutherstadt Wittenberg (Sach­sen-Anhalt) ihre Produktionskapazität im Bereich Thomsit-Parkettkleber auf mehr...

mehr
2022-12

Bodensanierung unter Zeitdruck

Das vierte Renoviersystem von Thomsit zielt auf die Renovierung von Bodenbelägen in Bereichen ab, die kontinuierlich genutzt werden und bei denen es daher besonders schnell gehen muss. Das kann...

mehr
2018-12

In 24 Stunden beim Kunden – PCI eröffnet hochmodernes Lieferzentrum in Hamm-Uentrop

Holger Sommer, Direktor, Business Management Floor Laying Europe, Technischer Gesch?ftsf?hrer Frank R?siger, B?rgermeisterin Ulrike W?sche und Marc C. K?ppe, Vorsitzender der Gesch?ftsf?hrung PCI Gruppe, bei der Einweihung des neuen Lieferzentrums in Hamm

Der Bauchemiehersteller PCI hat im Oktober gleich zwei neue Lieferzentren eröffnet. Am 17. Oktober wurde das neue, rund 4300 m2 große Lagergebäude in Hamm mit zusätzlich 4900...

mehr