3D-Akustik-Designdecke

Die Akustikdecke „Ecophon Focus Ez“ kombiniert raumakustischen Komfort mit ­Design. Die Idee dazu entstand durch einen Architekten-Wettbewerb. Daraus ging ein neues Produkt mit schräg verlaufendem Kantendesign hervor, das dem Handwerker eine „Zick-Zack-Verlegung“ der Akustikdecke erlaubt. Mit „Ecophon Focus Ez“ entfällt die Ausrichtung der Deckenplatten mit horizontaler Unterseite. Jede Deckenplatte verläuft schräg und je nach Gestaltungswunsch kann immer ein neues Design entstehen. Die sichtbare Oberfläche hat einen „Akutex FT“ Farbauftrag und ist in vielen Farben erhältlich. Mit einer Dicke von 40 mm verfügt die Deckenplatte über hervorragende akustische Eigenschaften und ist leicht demontierbar.

Ecophon Deutschland
23556 Lübeck
Tel.: 0451/89952-01
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-03

Akustikdecke wird mit Farbe zum Designelement

Eine Akustikdecke ist oft die größte zusammenhängende Fläche in einem Raum. Dementsprechend beeinflusst sie auch den Raumeindruck: als hervorstechendes Designelement oder zurückhaltend ohne...

mehr
Ausgabe 2021-7-8

Akustikdecke von Ecophon reduziert Lärm im Großraumbüro

Ecophon bringt mit „Master Eg“ ein neue Akustikdecke auf den Markt, die speziell für Großraumbüros und starkfrequentierte Räume entwickelt wurde. Die abgehängten Deckenplatten verfügen über...

mehr
Ausgabe 2018-03

3D-Akustikdecke aus Holz

Das neue Akustik-Profil „Ligno Akustik 3D“ kommt an tragenden Lignotrend-Elementen unter der Decke zum Einsatz. Das Besondere der Akustikdecke aus Holz: Die einzelnen Akustik-Leistenprofile sind...

mehr
Ausgabe 2020-03

Desinfizierbarer Wandabsorber

Die „Hygiene Performance Care Wall“ ist ein Wandabsorber für Gesundheits­einrichtungen. Das System redu­ziert nicht nur Lärm, sondern weist auch besondere Hygieneeigenschaften auf. Letzteres...

mehr
Ausgabe 2019-7-8

Futuristisch Akustikdecke im Veranstaltungssaal der Burg Seevetal

Der gro?e Veranstaltungssaal der Burg Seevetal wurde den Anforde-rungen des Brandschutzes angepasst und hinsichtlich der Akustik opti-miert Foto: Ulrich Hoppe

Die in den 1980er Jahren als Veranstaltungsstätte errichtete Burg Seevetal in der Nähe von Hamburg entsprach nicht mehr den Anforderungen an einen modernen Veranstaltungsort. Die Sanierung nach...

mehr