Flexibles WDV-System

Das neue Holzfaser-WDVS von Unger-Diffutherm spart in Verbindung mit dem eigens entwickelten Stelldübel aufwendige Ausgleichsarbeiten an bestehenden Altbaufassaden, etwa bei Fachwerk, rohem Ziegelmauerwerk oder auch im Neubau. Das neue WDVS besteht aus einer Putzträger-Dämmplatte und einer biegsamen, zur Wand hin angeordneten Holzfaserdämmplatte. Diese schmiegt sich winddicht am Untergrund an und gleicht Unebenheiten von bis zu 2 cm aus – ohne zusätzliche Tragkonstruktionen oder aufwendige Unterputzarbeiten. Das WDVS ist atmungsaktiv, diffusionsoffen und kapillaraktiv.

 

Unger-Diffutherm GmbH

09114 Chemnitz

Fax: 0371/8156464

info@unger-diffutherm.de

www.unger-diffutherm.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2011-7-8

Multitalent für den Innenausbau

Die von Unger für den Innenausbau entwickelte Platte Udiclimate kann für Wand- und Deckenkonsturktionen sowie zwischen den Sparren eingesetzt werden. Die in 30 mm und 60 mm Dicke erhältliche Platte...

mehr
Ausgabe 2011-11

Holzfaser-WDVS für jeden Untergrund

Das System besteht aus zwei verschiedenen, diffusionsoffenen Holzfaserdämmplatten und sorgt mit dieser Sandwichbauweise für optimale Dämmeigenschaften (0,041 W/mK). Eine dicke, flexible...

mehr
Ausgabe 2015-06

Schlanke Innendämmung

Die herausragenden Dämmeigenschaften der neuen Dämmelemente „UdiIn 2cm“ beruhen auf einem besonderen Kniff der Entwickler. Sie machen sich den „Doppelfenster-Effekt“ zunutze, bei dem die...

mehr
Ausgabe 2013-1-2

Trockenbau mit Holzfaserplatten

Die Besonderheit der natürlichen Ausbauplatte liegt in einer speziellen Klimakammern-Zellstruktur. Wie bei einer Wabe werden dabei ruhende Luftschichtsäulen umschlossen. Der Sandwich-Aufbau führt...

mehr
Ausgabe 2010-04

Zeit sparen mit System

Mit der Kombination aus putzfähiger und flexibler Holzfaser ermöglicht Unger Diffutherm den Verzicht auf zeitaufwändige Feinabstimmung im Untergrundausgleich. Diese Material- und Zeitersparnis...

mehr