Holzwerkstoffplatte ohne Holzgeruch

Die OSB-Platte „Swiss Krono OSB/3 sensitiv“ besteht zu 100 Prozent aus natürlich emissionsarmem Pappelholz, wird formaldehydfrei verleimt und hat keinen holztypischen Eigengeruch. Das Besondere an Pappelholz ist, dass es selbst fast keine Harze enthält und somit besonders VOC (volatile organic compound) reduziert ist. Der sonst holztypische Eigengeruch kann von sensiblen Personen als störend oder unangenehm empfunden werden – die „Swiss Krono OSB/3 sensitiv“ eignet sich daher speziell für Anwendungen, bei denen hohe Anforderungen an die Luftqualität gestellt werden. Besonders geeignet ist sie für den Einsatz beim Bau von Kindertagesstätten, Schulen, Seniorenheimen, Krankenhäusern oder auch Tagungsräumen.

Swiss Krono GmbH
16909 Heiligengrabe
Tel.: 033962/69-0
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-04

Laminat mit Fischgrätoptik

Mit den neuen Laminatdekoren der Kollektion „Herringbone“ in charakteristischer Fischgrät-Verlegetechnik hält ein Hauch von Gründerzeit Einzug in moderne Räumlichkeiten. Der hochaktuelle und...

mehr
Ausgabe 2016-11

Dämmen und Boden verlegen in einem

Mit „Linitherm“-Elementen lässt sich die oberste Geschossdecke dämmen. Sie bestehen im Kern aus PUR/PIR-Hartschaum und sind außen mit einer OSB-Schicht beplankt. Es gibt zwei Varianten:...

mehr
Ausgabe 2022-06

Fußbodenheizsystem „fermacellTherm25“ von James Hardie begehbar nach 24 Stunden

Mit dem Fußbodenheizsystem „fermacellTherm25“ gibt es eine schnelle und trockene Lösung für die Installation von Fußbodenheizungen. Der Vorteil ist das geringe Gewicht sowie schlanke...

mehr
Ausgabe 2018-05

Sanierung einer historischen Holzbalkendecke in einen Fachwerkhaus in Erlangen mit dem Gipsfaser-System "GIFAfloor Presto"

Erst klebten die Handwerker Auflaged?mmstreifen auf die seitlich an den Holzbalken angeschraubten und nivellierten Holzbohlen und verlegten darauf dann schwimmend die Bodenelemente

Als die Handwerker den alten Dielenboden unter der PVC-Auflage entfernten, kam ein Fehlboden mit Schlackenfüllung zum Vorschein – der übliche Bodenaufbau für die damalige Zeit. Holzbalkendecken...

mehr

Holz-Modulbau mit Zukunft Büroneubau mit Besucherzentrum am Egger-Standort in Brilon

Der Büroneubau mit einem Besucherzentrum im Erdgeschoss in Brilon im Hochsauerland wurde selbstverständlich als Holzbau geplant. Damit wird das Bestandsgebäude aus dem Jahr 1990 ergänzt. Ein...

mehr