Innendispersion für Industrie-Decken

Die Spezial-Innendispersion „Flex-Deck ELF 1026“ haftet sowohl auf mineralischen, organischen, metallischen als auch auf  Kunststoff-Untergründen. Danke ihrer hoher Elastizität kann man damit Installationen, Lüftungskanäle, Metallträger und Abhängungen im Zuge der Deckengestaltung kaschieren. Das wasserverdünnbare Produkt hat eine gute Kantenabdeckung und punktet mit einer Nassabriebbeständigkeit der Klasse 1 sowie, bezogen auf den Standardfarbton 9900 tiefschwarz, mit einem Kontrastverhältnis der Klasse 1 bei 8 m²/l. Damit erreicht man auf fast jedem Untergrund im rationellen Airless-Spritzverfahren oder auch im Streich- und Rollverfahren eine perfekte, hochwertige stumpfmatte und reflexionsfreie Optik auf Konstruktionsdecken in Werkshallen, Kinos, Kaufhäusern, Diskotheken, Indoor-Minigolfanlagen sowie anderen Objektbauten. Neben dem Standardfarbton tiefschwarz ist „Flex-Deck ELF 1026“ über das Brillux Farbsystem in einer Vielzahl weiterer Farbtöne mischbar.

Brillux GmbH & Co. KG

48163 Münster

Tel.: 0251/71880

www.brillux.de/flexdeck

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2010-11

Neues Einschichtfinish

Während bei vielen weißen Dispersionen eine einschichtige Verarbeitung nicht den gewünschten Erfolg bringt, bietet die neue Brillux Innendispersion Gletscher Weiß ELF 970 genau das: Mit der...

mehr
Ausgabe 2008-11

Für geradlinige Flächen

Überall dort, wo vom Maler glatte, geradlinige Wandflächen gefordert werden, bietet sich ein Vlieswandbelag mit dem neuen Glasvlies VG 1001 von Brillux an. Es ist auf allen Untergründen einsetzbar...

mehr
Ausgabe 2018-05

Brillux stellt neues Verarbeitungsvideo und Prospekt vor

Der Abklebeaufwand beim nebelarmen Airless-Spritzen ist nicht viel höher als beim Auftrag mit der Rolle. Wichtig: Steckdosen abschrauben und abkleben. Fußleisten, Fensterlaibungen und angrenzende...

mehr
Ausgabe 2018-10

Gel-Lasur 510 von Brillux ermöglicht Vintage-Look für Holzflächen

Durch Sonneneinstrahlung wird bei unbehandeltem Holz nach und nach der Holzbestandteil Lignin abgebaut. Die Folge: Das Holz vergraut und bildet je nach Holzart eine metallisch-silberne Patina aus....

mehr
Ausgabe 2014-1-2

WDVS auf unebenen Untergründen

Mit dem Dämmplattenbefestiger Sto-Rotofix plus, einem Schraubwendel mit Spezialdübel, lassen sich WDV-Systeme auf nahezu allen Untergründen montieren, ohne dass der Altputz entfernt werden muss....

mehr