Jährlich justieren

Seit 2012 bietet die BlowerDoor GmbH die Kalibrierung der BlowerDoor Messgebläse auf einem eigens dafür entwickelten Kalibrierstand nach DIN EN ISO 5801 an. Pro Blende werden jeweils drei Werte bei 10, 50 und 90 Prozent des jeweiligen Volumenstrommessbereichs im Kammerprüfstand bei einer Druckdifferenz von 50 Pa überprüft. Die Umgebungsbedingungen (Luftdruck, Temperatur und relative Feuchte) werden in die Messwerte des Kammerprüfstands und des Messgebläses nach Herstellerangaben eingerechnet. Vorteilhaft auf die Genauigkeit wirkt sich die Konstruktion des Blendensatzes mit jeweils fünf Messblenden als „Ein-Loch-Blenden“ aus: Die Lage des Druckabnehmers sowie die Geometrie des Gebläses und der Blenden wurden entwickelt, um ein stabiles und reproduzierbares Geschwindigkeitsprofil zu erzeugen, das weitestgehend unabhängig vom Gegendruck (Gebäudedruckdifferenz) ist. Reihenuntersuchungen haben ergeben, dass auch länger in Gebrauch befindliche BlowerDoor Gebläse die hohe und deutlich über den gesetzlichen Mindestanforderungen liegende Messgenauigkeit aufweisen. Die BlowerDoor GmbH empfiehlt eine jährliche Justierung und Werkskalibrierung der Druckmessgeräte sowie die Kalibrierung der BlowerDoor Messgebläse in einem Zeitraum von vier Jahren.
 
BlowerDoor GmbH 
31832 Springe-Eldagsen
Tel.: 05044/975-40
Fax: 05044/975-44
info@blowerdoor.de
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2011-03

Luftdichtheitsmessung für große Gebäude

BlowerDoor bietet als führender Anbieter von Luftdichtheits-Messsystemen in Deutschland jetzt das System Multifan mit drei Gebläsen pro Türöffnung, das für den Einsatz in großen Gebäuden mit...

mehr
Ausgabe 2015-11

Messsystem für Wohnungen

Das handliche Messsystem „MiniFan“ eignet sich mit einem Gewicht von nur 2,7?kg und einem Messbereich von 5 – 2300 m³/h für den Einsatz in Einzelwohnungen sowie sehr dichten oder kleineren...

mehr
Ausgabe 2017-12

Blowerdoor Druckmessgerät DG-1000

Das intuitiv bedienbare „DG-1000“ ist der Nachfolger des bewährten Druckmessgeräts „DG-700“ und überzeugt durch eine klare Struktur und das moderne Design. Es verfügt über einen...

mehr
Ausgabe 2013-05

Weiterbildung

Akademie Schloss Raesfeld e.V. Tel.: 02865/6084-0 Fax: 02865/6084-10 info@akademie-des-handwerks.de www.akademie-des-handwerks.de 16.-18.5.2013 Fresko und Stuccolustro (für Maler und Stuckateure)...

mehr
Ausgabe 2013-03

Termine

Bauakademie, Berlin, Tel.: 030/5499751-0 Fax: 030/5499751-9 info@bauakademie.de www.bauakademie.de 18.-19.3.2013 Schäden an Gebäuden und baulichen Anlagen – Flachdächer und Terrassen...

mehr