Jugendbauhütte Stade: Grünholzdrechseln im Praxisseminar

Im Jugendbildungsheim des Landkreises Stade in Estorf/Hude, einem großen niedersächsischen Fachwerkhallenhaus, veranstaltete die deutsche Stiftung Denkmalschutz im September ein fünftägiges Praxisseminar. Die Teilnehmer im Alter von 18 bis 24 Jahre lernten dort unter anderem das Grünholzdrechseln. Grünholzbearbeitung ist ein neues Wort für die älteste Art, Holz zu bearbeiten. Seit der frühen Eisenzeit wird frisches „grünes“ Holz durch Spalten aufgeschlossen. Die Weiterverarbeitung erfolgt mit Beilen, Dexeln und Messern. Die im Seminar verwendete rekonstruierte Wippdrechselbank war in vergangener Zeit schon in gleicher Form bekannt. Bis in die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts wurden auf dem Lande viele Holzgegenstände noch so hergestellt.

Mit Schrotsägen abgelängt und mit Keilen, sowie Schindeleisen zu Rohlingen gespalten, formten die Teilnehmer das Holz mit Schnitzbeilen und glätteten es dann auf dem Hobelpferd mit dem Ziehmesser. An der fußbetriebenen Wippdrechselbank konnten die Werkstücke rund gedrechselt und mit Details ausgeführt werden, die mit einem heutigen Automaten kaum möglich sind. Den Freiwilligen der Jugendbauhütte ermöglichte das Seminar klassisch historische Holzwerkzeuge und deren Werkspuren kennen zu lernen. Das führte auch zu einem bewussten Verständnis des vielseitigen Baustoffs Holz. Neben den alten Handwerkstechniken lernte der Nachwuchs für die Denkmalpflege auch die heimischen Baumarten und deren traditionelle Nutzung kennen.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-03

Praxisseminare zu Holz und Lehm

Ein Baustoff, mit dem Handwerker in der Altbausanierung immer wieder konfrontiert werden, ist Lehm. Er zählt zu den ältesten Baustoffen der Welt und taucht in alten Häusern und natürlich auch in...

mehr
Ausgabe 2012-06

Jugendbauhütten: Erfolgreiches Praxisseminar „Farbe“

Im denkmalgerecht sanierten Gebäudekomplex des einstigen Antoniusspital in Mühlhausen, Thüringen (1207 eröffnet und damit das erste dokumentierte Krankenhaus Deutschlands, das heute als...

mehr
Ausgabe 2012-12

Weiterbildung

Seminare Bauakademie, Berlin Tel.: 030/5499751-0 Fax: 030/5499751-9 info@bauakademie.de www.bauakademie.de 10.-12.12.2012 Die Verantwortung des Bauleiters bei Leistungsstörungen, Mängel...

mehr
Ausgabe 2010-7-8

Jugendbauhütte Soest mit neuem Standort

Das nicht mehr genutzte Freibad der Stadt Soest steht den Jugendbauhütten als neuer Standort zur Verfügung. Der denkmalpflegerische Nachwuchs hat im neuen Schulungszentrum nicht nur eine neues...

mehr
Ausgabe 2009-7-8

Jugendbauhütten: Freiwilliges Jahr seit einem Jahrzehnt

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz in Bonn gründete vor zehn Jahren in Quedlinburg die erste Jugendbauhütte in Deutschland. Das hat eine Erfolgsstory ausgelöst: Im Laufe von zehn Jahren sind es...

mehr