KS-Platten von Hand vermauern

Unika bringt mit BP 10 eine kompakte Bauplatte auf den Markt. Die aus Kalksandstein gefertigten Elemente sind in den Abmessungen 37,3 x 10 x 24,8 cm (L x B x H) erhältlich und damit kleiner und leichter als vergleichbare Produkte. Das geringe Gewicht und die verringerten Abmessungen erleichtern dem Handwerker das Vermauern von Hand, auch wenn der Mörtel im Tauchverfahren aufgebracht wird. Eine Stoßfugenvermörtelung ist nur in Ausnahmefällen notwendig, denn die Platten verfügen über Nut und Feder, die in der Regel eine ausreichende Dichtigkeit gewährleisten. Die Platten werden ergänzt durch ein Sortiment aus End-, Eck- und Ausgleichssteinen, was dem Maurer die Verarbeitung erleichtert und den anfallenden Bauschutt reduziert. Außerdem ist ein Sturz in einer Länge von 112,5 cm erhältlich; mit diesem Bauteil kann der Handwerker Maueröffnungen von 87,5 cm Breite überbrücken. Die Bauplatten verfügen über vertikale, durchgehende Lochungen, die bei der Verarbeitung im 1/3-Verband übereinander liegen und so Kanäle für die Elektroinstallation ergeben. Aufgrund einer Änderung der DIN 1055-3 können seit 2007 die Lasten nicht tragender Decken bis zu einer Obergrenze von 5 kN/m durch einen Zuschlag zur Nutzlast der Decke von 1,2 kN/m² (Trennwandzuschlag) berücksichtigt werden. Daraus ergibt sich eine Wandhöhe von etwa 3,3 m.

Unika
63110 Rodgau-Dudenhofen
Fax: 0 61 06/28 09 10
www.unika-kalksandstein.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 03/2015

Hohe Rohdichte für mehr Ruhe

Dank der hohen Rohdichte bieten die Kalksandsteine von Unika sehr gute Schalldämmwerte beim Mauerwerk. Neben KS-Planelementen lassen sich auch mit den bewährten „KS-R“ Plansteinen in RDK 2,0 die...

mehr
Ausgabe 03/2011

Große Platten fest im Griff

Große Holz- und Gipskartonplatten sind oft schwer und unhandlich. Eine wesentliche Erleichterung für den Transport solcher Bauplatten bietet Peddinghaus jetzt mit dem Gorilla-Gripper. Die praktische...

mehr
Ausgabe 09/2018

WDVS von quick-mix mit Holzfaser-Dämmplatten von Steico

Das neue WDVS „Natura Wall“ von quick-mix eignet sich für die Dämmung von massiven Baukörpern aus Ziegeln oder Kalksandstein im Neubau sowie für die Sanierung von ­Bestandsbauten. Zentraler...

mehr
Ausgabe 10/2012

Innendämmung als Verbundplatte

Mit der neuen Gips-Verbundplatte Dano Dämm PS von Danogips lassen sich Wandinnenflächen einfach renovieren und energetisch optimieren. Die Kombination aus Gipsplatte und EPS-Wärmedämmung (WLG 040)...

mehr
Ausgabe 09/2008

Anschlusspunkt VH-Fassaden aus zementgebundenen Platten

Sowohl eine Holzunterkonstruktion als auch eine Metallunterkonstruktion eignet sich für die Montage von einer vorgehängten hinterlüfteten Fassade aus zementgebundenen Bauplatten (Aquapanel Cement...

mehr