Schwerpunkte und Praxisvorführungen auf dem Allgäuer Baufachkongress 2020

Der Allgäuer Baufachkongress 2020, der von Mittwoch den 15. Januar bis Freitag den 17. Januar 2020 in Oberstdorf stattfinden wird, ist eine seit Jahrzehnten bewährte Veranstaltung mit hochkarätigen, aktuellen Vorträgen, die sich auch im kommenden Jahr wieder in die parallel stattfindenden Vortragsreihen Zukunft, Baupraxis, Unternehmensführung, Recht und Keynot gliedern werden.

Schwerpunkte je Veranstaltungstag

Den Auftakt bildet am Mittwoch, mit dem Zukunftstag Udo van Kampen (Journalist und langjähriger Leiter des ZDF-Studios in Brüssel und New York) mit einem Blick auf die Entwicklungen in Europa und Deutschland. Die weiteren Inhalte: KI – Künstliche Intelligenz, Einflüsse auf die (Wohn)Gesundheit, Farbtrends sowie Verkaufs- und Marketingthemen.

Am Donnerstag konzentriert sich der Baupraxistag auf zukunftsweisende Wohnkonzepte, aktuelle Entwicklungen und Normen sowie Schadensvermeidung. Eine hochkarätig besetzte Redner-Riege erwarten die Besucher des Vortragsblocks rund um das Humboldt Forum / Berliner Schloss, mit Hintergrund-Informationen über die Rekonstruktion aus Sicht der Baubeteiligten.

Den Abschluss bildet der Unternehmertag am Freitag mit aktuellen Rechts-Themen, sowie einem anderen Blick, dem eines Strafverteidigers, auf Führung und Werte. Besonderheiten der Start-up‘s und das traditionelle Abschluss-Highlight: 2020 tritt Hans-Joachim Watzke, der Vorsitzende der Geschäftsführung des Fußball-Bundesligisten BVB auf, mit der Frage ob Erfolgt planbar ist.

Praxisvorführungen

Neben den Vorträgen bilden die Praxisvorführungen ein wichtiges Standbein des Allgäuer Baufachkongresses. Unter dem Schwerpunkt Wohngesundheit wird es unter anderem um die Vielfalt der Gestaltungsmöglichkeiten mit der Kalkspachtelmasse „KlimaFinish“ und edelweißer Marmorspachtel mit Kalkanmutung gehen. Im Bereich der Fassadensanierung und Denkmalpflege wird unter anderem die Verarbeitung von Feuchteregulierungsputz für feuchtes, nicht versalzenes Mauerwerk und die Nachstellung und Erhaltung historischer Bausubstanz mit „HR-Putz“ gezeigt. Was moderne und kreative Putztechniken anbelangt, so soll es unter anderem darum gehen, wie man mit Metallglanz und Metallschimmer Putz in Szene setzten kann. Weitere kreative Techniken betreffen Themen wie Holzimitation und Gitterstrukturen. Im Rahmen dieser Praxisvorführungen können Kongressteilnehmer diese Handwerkstechniken auch selbst ausprobieren. Wir von der Redaktion der bauhandwerk werden den Vorführmeistern und Anwendungstechnikern von Baumit bei den Praxisvorführungen jedenfalls wieder ganz genau über die Schulter schauen und dabei sicher wieder einiges lernen.

 

Weitere Informationen online unter:

www.baufachkongress.com

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-10

„Bau mit an der Zukunft“: Allgäuer Baufachkongress 2020

Von Mittwoch, 15. Januar, bis Freitag, 17. Januar 2020, präsentiert Baumit mit dem Allgäuer Baufachkongress in Oberstdorf wieder die Plattform, um Netzwerke zu knüpfen. Handwerker, Architekten,...

mehr
Ausgabe 2017-10

Allgäuer Baufachkongress 2018 im Januar in Oberstdorf

Alle zwei Jahre veranstaltet Baumit in Oberstdorf ihren Allgäuer Baufachkongress. Im kommenden Jahr findet dieser dort mittlerweile zum 13. Mal vom 24. bis zum 26. Januar statt. Wir von der Redaktion...

mehr

„Bau mit an der Zukunft“: Allgäuer Baufachkongress 2020

Von Mittwoch den 15. Januar bis Freitag den 17. Januar 2020 präsentiert Baumit mit dem Allgäuer Baufachkongress in Oberstdorf wieder die Plattform um Netzwerke zu knüpfen. Fachhandwerker,...

mehr
Ausgabe 2013-11

Themen auf dem 11. Allgäuer Baufachkongress

Zur Vereinfachung der Vortragsauswahl auf dem 11. Allgäuer Baufachkongress, der vom 22. bis 24. Januar 2014 in Oberstdorf stattfinden wird, wurde an der Struktur des Baufachkongresses weiter gefeilt....

mehr
Ausgabe 2012-03

Fazit: 10. Allgäuer Baufachkongress

Der vom 18. bis 20. Januar in Oberstdorf veranstaltete zehnte Allgäuer Baufachkongress war mit 60 Vorträgen und über 1000 Besuchern ein voller Erfolg. Dies kündigte sich schon früh an: Bereits im...

mehr