Seminare + Termine

Seminare


Energie- und Umweltzentrum am Deister GmbH, Springe

pro clima Seminar- und Schulungszentrum

Tel.: 05044/9750

www.e-u-z.de

 

28.9.2017

Einführung BlowerDoor-Messung

 

 

Propstei Johannesberg gGmbH, Fulda


Fortbildung in Denkmalpflege und Altbauerneuerung


Tel.: 0661/9418130

www.propstei-johannesberg.de

 

11.9.2017

Bauaufnahme und Dokumentation

19.9.2017

Fachwerkinstandsetzung nach WTA

 

 


Bauakademie, Berlin


Tel.: 030/5499751-0


Fax: 030/5499751-9

www.bauakademie.de

 

5.-8.9.2017

Sicherheit und Gesundheitsschutz auf Baustellen

7.-8.9.2017

Schäden an Gebäuden und baulichen Anlagen – Flachdächer und Terrassen

 

Termine

 

1. Deutscher Baubetriebs- und Baurechtstag

Wie lassen sich die Herausforderungen an der Schnittstelle zwischen dem zivilen Baurecht und der klassischen Baubetriebslehre mit anwendungsorientierten und interdisziplinären Ansätzen lösen? Diese Leitfrage steht im Fokus des 1. Deutschen Baubetriebs- und Baurechtstages (DBB), zu dem der Masterstudiengang Baurecht und Baumanagement der Leuphana Professional School einlädt.Im Rahmen der zweitägigen Tagung kommen Praktiker aus der Bauwirtschaft und wissenschaftlich qualifizierte Experten aus dem Baurecht und der Baubetriebswirtschaftslehre nach Lüneburg, um an der Schnittstelle des zivilen Baurechts und der Baubetriebslehre die zentralen praktischen Problemstellungen zu benennen und hierfür nachhaltige Lösungen zu erarbeiten.

 

1.+2.9.2017

 

Infos:

Leuphana Universität Lüneburg


Leon Lubomirsky

Tel.: 04131/677-7947

 

 

Bauphysik in der Denkmalpflege

Das Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP betreibt in der Alten Schäfflerei des Klosters Benediktbeuern ein Fraunhofer-Zentrum für energetische Altbausanierung und Denkmalpflege, in dem Fachplaner, Handwerker, Denkmalpfleger, Entscheidungsträger, Bauherren und Interessierte die Möglichkeit haben, sich über Energieeffizienz im Bestand und in der Denkmalpflege zu informieren, beraten und weiterbilden zu lassen. Dort startet das Fraunhofer IBP mit den zwei Angeboten die Seminarreihe »Bauphysik in der Denkmalpflege«. Mit unterschiedlichem Fokus werden dabei wesentliche Themen rund um Bauphysik, Energieeffizienz und denkmalpflegerische Maßnahmen an Bestandgebäuden und Baudenkmalen behandelt. Weitere Informationen bei Tabea Ries unter der Telefonnummer 08024/643-261.

 

22.9.2017

Klimastabilität historischer Gebäude

17.11.2017

Schadensvermeidung im Altbau und Baudenkmal

 

 

„Das Forum 2017 – Zukunft Trockenbau Ausbau“

„Das Forum“ ist eine zweitägige Veranstaltung für Geschäftsführer, Inhaber, Projekt- und Bauleiter, Obermonteure, Vorarbeiter und für alle weiteren Berufsgruppen rund um das Thema Trockenbau und Ausbau. die im ehemaligen Kino Kosmos an der Karl-Marx-Allee in Berlin, das seinerzeit größte und modernste Filmtheater der ehemaligen DDR, stattfindet. Eine exklusive Vortragsreihe in verschiedenen Foren und eine begleitende Ausstellung von Fachhandel und Baustoffindustrie sorgen für viele Informationen. Die Vorträge können aus drei parallel laufenden Foren „Forum Zukunft – Forum Praxis – Forum Direkt“ gewählt werden und behandeln wichtige Themen, wie zum Beispiel „Wie viel BIM (Building Information Modeling) braucht der Ausbau?“, „Bauschäden und ihre Vermeidbarkeit“, „Fassaden in Trockenbauweise“, „Trends im Baubereich und Chancen für den Trockenbau“, „Persönliche Haftung des Bauleiters“, „Aufmaß & Abrechnung“, „Hilfe bei gestörten Bauabläufen“. Weitere Informationen gibt es unter: www.zukunft-trockenbau.de.

 

28.+29.9.2017

 

 

Die Baustelle ins Seminar geholt

WDVS-Seminar der Brillux Akademie lernen Teilnehmer an einem Musterhaus die Vielfalt der WDV-Systeme und ihre richtige Anwendung auf praktische Weise kennen. Die Brillux Akademie bietet im Herbst 2017 erneut Praxisseminare zum Thema „Wissen, worauf es ankommt – Wärmedämmung“ an. Alle Teilnehmer können sich in diesem Seminar praktisch erproben und finden am eigens hierfür entwickelten Musterhaus viele reale Gegebenheiten wie Anschlüsse im Fensterbereich vor. Welche Dämmmaterialien setze ich ein? Mineralwolle oder EPS? Anschlusssituationen und Brandschutzmaßnahmen: Wie führe ich Arbeitsschritte technisch richtig sowie praxisgerecht aus und berücksichtige hierbei auch aktuelle Regelwerke? Diese und weitere Fragen werden in dem Seminar behandelt. Nähere Informationen zu den einzelnen Inhalten, Terminen und Orten finden Sie auf der Webseite www.brillux.de/handwerkerseminare.

 

 

Feuchteschutz und WDVS-Systeme

Nicht sachgemäß ausgeführte Bauteilanschlüsse führen immer wieder zu eindringender Feuchtigkeit. Das Sachverständigen-Praxisseminar Feuchteschutz und WDVS-Systeme beschäftigt sich mit der Planung und Ausführung von Wärmedämmverbundsystemen und legt einen besonderen Schwerpunkt auf die erforderliche Bauwerksabdichtung im Wandsockel mit Wärmeschutz. Aus Sicht des Sachverständigen vermittelt das Seminar Antworten auf die Fragen, welche Arten von Feuchtigkeit in Gebäuden auftreten, auf welchen Wegen Feuchte in Bauteile eindringen kann und welche Maßnahmen wiederum zum Schutz vor Feuchteschäden getroffen werden müssen. Weitere Infos unter: www.bdb-nrw.de/aktuell/seminare-und-tagungen.

 

3.8.2017, Neuss

31.8.2017, Recklinghausen

 

 

Neue Bäder, auch im Bestand

Viele Bäder sind modernisierungs- oder sanierungsbedürftig, aber oftmals ist der Wunsch der Bewohner/Besitzer nach einem modernen Bad ausschlaggebend für den Planungsaufttrag. Und statt nur neue Sanitärobjekte zu installieren, ist ein individuelles Gestaltungskonzept gefragt. Im Seminar Neue Bäder, auch im Bestand: – Trends, Produkte, Praxis erfahren die Teilnehmer alles, was dabei zu beachten ist. Weitere Infos unter: www.bdia.de.

 

8.9.2017

Hansa, Stuttgart

 

 

Berufliche Weiterbildung für Handwerker, Architekten und Ingenieure

Im Seminarjahr 2017/2018 bietet die Propstei Johannesberg ein breit gefächertes Spektrum der beruflichen Fort- und Weiterbildung an. Handwerker, Architeken und Ingenieure haben die Möglichkeit, sich praxisorientiert mit den Zertifikatslehrgängen „Restaurator im Handwerk“, „Geselle für Restaurierungsarbeiten beziehungsweise Instandsetzungsarbeiten in der Denkmalpflege“ oder „Architekt, Planer beziehungsweise. Tragwerksplaner in der Denkmalpflege“ berufsbegleitend zu qualifizieren. Die Reihe „Energieberater für Baudenkmale“ und WTA-Seminare ergänzen die Angebotspalette. Alle Seminare und Serviceangebote sind im Internet unter www.propstei-johannesberg.de zu finden.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-05

Seminare + Termine

Denkmalhof Gernewitz gGmbH, Stadtroda Tel.: 036428/683-0 Fax: 036428/683-30 info@denkmalhofgernewitz.de www.denkmalhofgernewitz.de 12.-13.6.2017 Fachwerksanierung...

mehr
Ausgabe 2017-10

Seminare + Termine

Akademie Schloss Raesfeld e.V. Tel.: 02865/6084-0 info@akademie-des-handwerks.de www.akademie-des-handwerks.de 11.10.2017 Von der Bestandsaufnahme zum Restaurierungskonzept...

mehr
Ausgabe 2017-11

Seminare + Termine

Steinseifer-Seminare, Hemmingen Tel.: 0174/2493577 klaus.steinseifer@steinseifer.com www.steinseifer.com 16.-18.11.2017 Management Handwerk 1.-2.12.2017 Projekt- und...

mehr