Vorwandmontage mit ETB-Systemprüfung

Das Winkelsystem„JB-W/XL“, das aufgrund seiner hohen Tragfähigkeit auch die Montage großer Fensterformate in der Dämmebene erlaubt, wurde speziell für die Vorwandmontage konziptier. Dabei sorgt es für Planungs- und Ausführungssicherheit sowie hochwertige Ergebnisse. Handlungssicherheit entsteht durch die Systemprüfung gemäß ETB-Richtlinie, ein Gutachten mit Bemessungswerten für den prüffähigen statischen Nachweis und die Prüfung auf Dauerfunktionstauglichkeit durch das ift Rosenheim. Für die einfache und schnelle Ausrichtung der Elemente sorgen die praktischen Langlöcher, das variable Lochbild sowie die gerundete Form der Winkel.

SFS intec GmbH

61440 Oberursel

Tel.: 06171/7002-0

www.sfsintec.biz/de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 1-2/2017

Sicherer Halt in der Dämmebene

Das Element-Montage-System „EMS+SI“ für die Montage von Fenstern und Türen in der Dämm­ebene ist durch die zwei verschiedenen Schenkellängen der PVC-Winkel für nahezu jede Anwendung geeignet...

mehr

Randstreifen zum Fensteranschluss

Der „XPS Mauerrandstreifen“ ist eine Ergänzung für den Randabschluss bei der Dämmung eines zweischaligen Mauerwerks mit der Kerndämmplatte KDP. Er schließt die Dämmebene an Tür- und...

mehr
Ausgabe 09/2012

Fenster vor die Wand geklebt

Das illbruck Vorwandmontage-System vereint bauphysikalische und statische Sicherheit mit schneller, einfacher Montage und hoher Wirtschaftlichkeit. Es eignet sich für die Integration in ein WDVS...

mehr
Ausgabe 09/2016

Brandschutzriegel in der Dämmebene verdübeln

Ein Wärmedämm-Verbundsystem mit Dämmstoffplatten aus EPS gilt in der Regel als schwer entflammbar. Dennoch muss in eine solche Dämmung ein Brandschutzriegel eingebaut werden. Zum Befestigen von...

mehr
Ausgabe 10/2010

Flexible Fenstermontage

In diesem Fall muss das Fenster innerhalb der Dämmschicht entsprechend dem Isothermenverlauf montiert werden. Dieser kann allerdings bei jedem Außenwandsystem unterschiedlich verlaufen,...

mehr