Wettbewerb: „Unternehmerfrau im Handwerk“ gesucht

Handwerkerinnen können sich noch bis zum 15. Juli für den Wettbewerb „Unternehmerfrau im Handwerk“ melden
Foto: handwerk magazin

Handwerkerinnen können sich noch bis zum 15. Juli für den Wettbewerb „Unternehmerfrau im Handwerk“ melden
Foto: handwerk magazin
Inhaberin, Personalchefin, Buchhalterin, Marketingfrau und Familienmanagerin – nicht selten alles in einem. Frauen sind Meisterinnen, die Schaltzentrale des Unternehmens, der Ruhepol im Aktions- und Spannungsfeld von Beruf und Familie, Mitarbeitern und Kunden.

Zum 29. Mal schreibt das „handwerk magazin“ den Wettbewerb „Unternehmerfrau im Handwerk“ aus. Er wird in den Kategorien Unternehmerin im Handwerk (Inhaberin) und Heldin im Handwerk (mitarbeitende Partnerin oder Tochter in der Nachfolge) vergeben. Der Preis ist mit jeweils 2.500 Euro und einem professionellen Imagefilm dotiert.

Auswahlkriterien sind Engagement, Mut, Leistung, Innovationskraft, Lebenswerk – und alles, was die Frauen in ihrem Beruf besonders macht. Bewerbungen können von Freunden, Familienmitgliedern, Mitarbeitern, Innungen, Kreishandwerkerschaften, Banken oder Partnern eingereicht werden – und natürlich von den Frauen selbst. 

Frauen als Vorbild für Andere

„Unser Award ist Ausdruck der Wertschätzung und des Respekts für die enormen Leistungen, die Frauen im Handwerk erbringen“, erklärt Chefredakteur Patrick Neumann. „Ihre Leistungen können Vorbild und Motivator für andere sein. Wir möchten gemeinsam mit den Partnern des Handwerks, Würth Modyf und der R+V Versicherung, dass eine breitere Öffentlichkeit diese Frauen kennenlernt.“ 

Eine hochkarätige Jury mit Experten aus Unternehmen, Handwerk, Verbänden und Wissenschaft wertet die Bewerbungen unter strikter Einhaltung des Datenschutzes aus. Einsendeschluss für Bewerbungen ist der 15. Juli 2024.

Die Preisverleihung findet am 18. Oktober 2024 im feierlichen Rahmen des Bundeskongresses der UnternehmerFrauen im Handwerk (UFH) in Bingen am Rhein statt.

Mehr Infos zum Wettbewerb sowie digitale Bewerbungsunterlagen unter: unternehmerfrau.handwerk-magazin.de/bewerbung/. Einfach ausfüllen, mit Unterlagen ergänzen und online hochladen oder schicken an: 

handwerk magazin
Stichwort ‚Unternehmerfrau im Handwerk 2024‘
Robert-Koch-Straße 1
82152 Planegg 


x

Thematisch passende Artikel:

Kinder entdecken das Handwerk: Die Sieger des Kita-Wettbewerbs stehen fest

Handwerk liegt in der Natur des Menschen. Vor allem Kinder entdecken ihre Umwelt, indem sie sie im wahrsten Sinne des Wortes „begreifen“. Genau da setzt der bundesweite Kita-Wettbewerb des Handwerks...

mehr

Jetzt anmelden: Wettbewerb für Neugründer bei „Zukunft Handwerk“

Mit dem Wettbewerb „Nachfolge und Neugründung – der Pitch im Handwerk" rückt die Messe „Zukunft Handwerk“ die Herausforderungen und Chancen von Betriebsnachfolge und Neugründung im Handwerk in...

mehr
Ausgabe 7-8/2019

Forschungsprojekt „Fit für Führung und Familie“ untersucht Work-Life-Balance im Handwerk

Besonders M?nner verbringen (zu) viel Zeit auf der Arbeit

Schon länger ist klar: Vermeintlich weiche Aspekte wie gutes Betriebsklima, hohe Mitarbeiterzufriedenheit und allgemeines Wohlbefinden in der Belegschaft haben einen entscheidenden Einfluss auf den...

mehr
Ausgabe 09/2009

Wettbewerb: „Sterne des Handwerks“

Am ersten dieses Monats fiel der Startschuss zum neuen Wettbewerb „Sterne des Handwerks“: Bis zum 30. November sucht die Aktion Modernes Handwerk e. V. (AMH) gemeinsam mit Experten aus Marketing...

mehr

Akademie startet Tagungsreihe „Forum Politik und Handwerk“

Berufliche Bildung, Vereinbarkeit von Familie und Job sowie Mobilität und Wohnen der Zukunft sind die Themen des ersten „Forums Politik und Handwerk“. Die Akademie für Politische Bildung in...

mehr