EnEV-konformes System aus speziellen Fensterdichtbändern auf Polymerbasis

Die Fensterdichtbänder „Tecoband 250-3“ für die äußere und „251-3“ für die innere Abdichtebene sind für die RAL-Montage geeignet und geprüft. Gemäß dem Grundsatz der EnEV – innen dichter als außen – sowie den Vorgaben der DIN 4108-7 bieten sie bei kombinierter Anwendung eine optimale Langzeitabdichtung. Ermöglicht wird dies unter anderem durch die Wechselwirkung der beiden Bandvarianten. So ist das innenseitig angebrachte Band „251-3“ dampfdiffusionsgeschlossen, während sein Pendant „250-3“ nach außen hin den Austausch und Abtransport von Feuchtigkeit zulässt. Ein gut haftender Acrylatklebestreifen sorgt für Halt auf verschiedenen Rahmenmaterialien. Wechselseitig sind die Dichtbänder mit einem hochwertigen Butylklebstreifen versehen, so dass die Bänder direkt auf die Leibung des Mauerwerks aufgebracht werden können. Das Material beider Bänder ist dabei so witterungsbeständig und robust, dass es auch mehrere Wochen unbeschadet übersteht, etwa wenn das Überputzen nicht direkt im Anschluss an das Setzen der Fenster erfolgt.

Technoplast GmbH
55546 Volxheim
Tel.: 06703/300-680

www.technoplast-gmbh.de/fensterabdichtung

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 06/2017

Fugendichtband für alle Abdichtungsebenen

Das neue Fugendichtband „greenteQ Omnia BG 1“ deckt mit nur zwei Größen alle üblich vorkommenden Fugendimen­sionen von 4 bis 60?mm ab. Es bietet Schutz vor Schlagregen, ist dampfbremsend,...

mehr
Ausgabe 03/2010

Multifunktionsband für Fensteranschlussfugen

Drei Funktionen vereint das witterungsunabhängig montierbare Energyband 3F von Berner: innere Abdichtung, Dämmung und äußere Abdichtung. Somit werden alle Funktionsebenen, die bei der Abdichtung...

mehr
Ausgabe 05/2012

Luftdicht verkleben

Bei der Verarbeitung der luftdichten Gebäudehülle gilt es, viele verschiedene Details und Übergänge fachgerecht zu verkleben. Hierfür ist aber nicht nur die Qualität der eingesetzten Materialien...

mehr