Traverse aus Gipsfaser

Für die Befestigung höhere Lasten an Trockenbauwänden bietet Rigips seit Kurzem eine vorkonfektionierte Traverse aus einer 20 mm dicken, nichtbrennbaren Gipsfaserplatte an. Die Gipsfasertraverse hat ein Format von 300 x 610 mm, ist also passgenau für das Rastermaß 625 mm konfektioniert. Bei kleineren Ständerabständen kann die Traverse problemlos durch einfaches Absägen auf die gewünschte Breite gekürzt werden. In die Oberfläche ist zusätzlich werkseitig eine Nut eingefräst, die die Umbördelung des CW-Profiles aufnimmt. Dadurch ist die Montage denkbar einfach: Die „Rigips Traverse“ wird zwischen die CW-Profile auf Höhe der später zu installierenden Lasten mit Hilfe von „Rigips Schnellbauschrauben TN“ fixiert. Durch die eingefräste Nut auf der Oberfläche und die Verschraubung in der Mittelsicke des CW-Profils wird die Konstruktion nahezu planeben. Auf der gegenüberliegenden Seite wird die Schmalseite der Traverse durch den Steg des CW-Profils ebenfalls mit Schnellbauschrauben befestigt. Abschließend wird dann einfach die reguläre Gipsplattenbekleidung mit der „Rigips Traverse“ kraftschlüssig verschraubt. Weitere Zubehöre wie Winkel oder Profilstücke werden ebenso wenig benötigt wie spezielle Werkzeuge.

Saint-Gobain Rigips GmbH
40549 Düsseldorf
Tel.: 01805/345670
info@rigips.de
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2009-03

Gipsfaserplatten als Dampfbremse

Der Diffusionswert der neuen Gipsfaserplatte Rigidur Hsd von Rigips ist durch eine spezielle Oberflächenveredelung so gering, dass sie auch für die Erstellung von Außenwänden eingesetzt werden...

mehr
Ausgabe 2016-7-8

Lasten befestigen ohne Bohrmaschine

Schwere Lasten können an einer mit der neuen „Rigips Habito“-Gipsplatte beplankten Stän­der­wand ohne Dübel, aus­schließlich mit Schrauben befestigt werden. Die Platte ermöglicht die...

mehr
Ausgabe 2018-10

Schnellbauschraube für Spezialplatte

Mit der massiven Spezialplatte „Rigips Habito“ bietet Trockenbauhersteller Rigips einen echten Leistungs- und Lasten-träger. Bis zu 60?kg Gewicht können bei zweilagiger Beplankung an den...

mehr
Ausgabe 2017-05

Harte Platte fürs Bad

Die Platte „Rigips Habito imprägniert“ ist speziell für Feuchträume geeignet. Mit ihr lassen sich Wände errichten, an denen hohe Lasten ohne Bohren und Dübel halten. Bis zu 60?kg Gewicht mit...

mehr
Ausgabe 2013-05

Dachbodenelement 031

Das neue Rigidur Dachbodenelement 031 TF von Rigips ermöglicht dem Handwerker eine vergleichsweise einfache, schnelle und wirkungsvolle Dämmung der obersten Geschossdecke. Das begehbare Dämmelement...

mehr