Ökologischer Isolierputz


Der ökologische Isolier- und Entfeuchtungsputz Biotherm der Haga AG kann außen- und innen auf praktisch allen Untergründen eingesetzt werden. Durch die Alkalität eines Kalkputzes von bis zu pH 12,3 wird die Schimmelpilzbildung wirksam verhindert. Diese natürliche, biozide Wirkung gilt auch für Algen, Keime und Bakterien. Der Putz wird aus den mineralischen Rohstoffen Kalk, Sand, Zement und Wasser hergestellt. Dazu wird ein Porenbildner beigemischt. Um die Dämmfähigkeit weiter zu erhöhen kommen noch Perlite, Glimmer und Korkgranulat dazu. Auf chemische oder organische Zusatzstoffe wird komplett verzichtet. Verwendet wird Naturkalk höchster Reinheit aus den Schweizer Alpen. Feuchtigkeit wird von den mineralischen Anteilen des Kalkputzes aufgenommen und durch die natürliche Austrocknung des Materials wieder der Raumluft zugeführt. Die wärmedämmenden Luftporen im Putz bleiben davon gänzlich unberührt. Das Wasser in feuchten Wänden kann permanent und schnell verdampfen. Die große Porosität des Putzes führt dazu, dass sich eine enorme Verdunstungs- und Verdampfungs-oberfläche ergibt. Dadurch wird die Feuchtigkeit schnell, dosiert und kontrolliert an die Umgebungsluft abgegeben. Bei der Innendämmung mit Isolierputz kann man auf eine Dampfsperre deshalb verzichten.

 

Haga AG Naturbaustoffe
CH-5102 Rupperswil
Tel.: 0041 62889/18-18
Fax: 0041 62889/18-00
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 10/2013

Variantenreicher Kalkisolierputz

Beim Isolierputz Biotherm von Haga kann auf chemische oder organische Zusatzstoffe verzichtet werden, denn er wird aus reinem Naturkalk hergestellt. Dieser konsequent ökologische Isolier- und...

mehr
Ausgabe 03/2020

Ökologischer Dämm- und Entfeuchtungsputz

Der biologische Isolier- und Entfeuchtungsputz „Biotherm“ sorgt für trockene Mauern, wirkt wärmedämmend und ist nicht brennbar. Wasser kann ungehindert nach außen abtrocknen. Ausblüh- und...

mehr
Ausgabe 04/2011

Entfeuchtungsputz auf Naturkalkbasis

Biotherm von Haga ist ein rein mineralischer Entfeuchtungsputz auf Naturkalkbasis. Auf chemische oder organische Zusatzstoffe wird komplett verzichtet. Das Kalkbrennen erfolgt schwefelfrei, für das...

mehr
Ausgabe 06/2016

Naturkalk gegen feuchte Wände

Ein „natürliches Heilmittel“ gegen Feuchte- und Versalzungsschäden im Mauerwerk ist Naturkalk. Wasser kann aus dem Kalk ungehindert nach außen abtrocknen, beispielsweise zehnmal schneller als bei...

mehr
Ausgabe 10/2023

Lehm-Kalkfarbe reduziert Schimmelrisiko

Lehmfarbe trägt als mineralischer Anstrich zu einem wohngesunden Raumklima bei. Als streichfertige Farbe enthält sie jedoch oft synthetische Konservierungsstoffe, um die nötige Haltbarkeit zu...

mehr